Dienstleistungen > Sehenswürdigkeiten > Český Krumlov > Archiv > Highlights 2008 - Archiv

22. Festival der Kammermusik Český Krumlov 2008

Josef Suk - Violine, Maskensaal des Schlosses Český Krumlov, 5.7.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek

38101 Český Krumlov
Kontakt: Hana Pelzová

Telefon: +420 380 711 811
Mobil: +420 721 470 558

E-mail: hpelzova@wo.cz
WWW: www.ckrumlov.cz/fekohu

Lage: Český Krumlov
Type: Highlights 2008 - Archiv




Kammermusikfestival Český Krumlov 2008 - Fotogalerie





Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®

Termin Von - Bis
27.06.2008   (Fre) 20:00

Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®, 29.6. und 30.6.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek

Mitwirkende: CK Brass Quintet, Ritornello, Chorea Historica, Krumauer Pfeifer und Jiří Stivín
Oper in der Darbietung des Ensembles Collegium 1704 - Christoph Wilibald Gluck: LE CINESI (Die Chinesinnen)

Wo:
Schlosshof, Maskensaal, Barocktheater




Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®

Termin Von - Bis
28.06.2008   (Sam) 20:00

Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®, 29.6. und 30.6.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek

Mitwirkende: CK Brass Quintet, Ritornello, Chorea Historica, Krumauer Pfeifer und Jiří Stivín
Oper in der Darbietung des Ensembles Collegium 1704 - Christoph Wilibald Gluck: LE CINESI (Die Chinesinnen)

Wo:
Schlosshof, Maskensaal, Verbindungsgang, Barocktheater, Schlossgarten




Bartók, Jurkovič, Janovický, Martinů, Hurník, Krček, Fischer

Termin Von - Bis
29.06.2008   (Son)   Buchen 19:30

Pavel Fišer - Geige
Margit Klepáčová - Violoncello
Honda Junko - Schlagzeug (Japan)
Iveta Kováčová - Gesang
Bartók, Jurkovič, Janovický, Martinů, Hurník, Krček, Fischer




Jazzkonzert

Termin Von - Bis
01.07.2008   (Die)   Buchen 19:30

Jiří Stivín, 2. Juli 2005, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © Lubor Mrázek

JIŘÍ STIVÍN & CO




Konzert zweier Streichquartette

Termin Von - Bis
02.07.2008   (Mit)   Buchen 19:30

Kaprálová quartett, Maskensaal des Schlosses Český Krumlov, 2.7.2006, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © Lubor Mrázek

KAPRALOVA QUARTET
PRAŽÁKOVO KVARTETO

Haydn, Mozart, Šostakovič, Mendelsohn-Bartoldy




Violoncello-Rezital

Termin Von - Bis
03.07.2008   (Don)   Buchen 19:30

Jiří Bárta - Violoncello, Maskensaal des Schlosses Český Krumlov, 5.7.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 L

JIŘÍ BÁRTA - Violoncello
MONIKA KNOBLOCHOVÁ - Cembalo

Vivaldi, Bach




Schola Gregoriana Pragensis

Termin Von - Bis
04.07.2008   (Fre)   Buchen 19:30

Schola Gregoriana Pragensis, 26.9.2006, Foto: © 2006 Lubor Mrázek

Schola Gregoriana Pragensis
künstlerischer Leiter - David Eben




Barocke Kleinodien

Termin Von - Bis
05.07.2008   (Sam)   Buchen 16:00

Eva Bublová - Orgel
Barbora Polášková - Gesang




Cappella Istropolitana (Bratislava)

Termin Von - Bis
05.07.2008   (Sam)   Buchen 19:30

Ivan Ženatý, 7. Juli 2005, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © Lubor Mrázek

Jaroslav Krček - Dirigent
Ivan Ženatý - Geige

Antonio Vivaldi - Astor Piazzolla: Die vier Jahreszeiten




Musik der Schlösser und Städte

Termin Von - Bis
05.07.2008   (Sam)   Buchen 21:30

Gruppe Gajdoši während des Auftrittes bei den Musikbesichtigungen des Schlosses Český Krumlov (Musik in Verwandlungen der Zei), Festival der Kammermusik Český Krumlov 2000, Foto: Lubor Mrázek

Nokturne Gajdoši Brno




Über das Kammermusikfestival Český Krumlov


Streichorchester Český Krumlov, Martin Peschík - Dirigent, Maskensaal des Schlosses Český Krumlov, 28.6.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®, 29.6. und 30.6.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek Barocknacht auf dem Schloss Český Krumlov ®, 29.6. und 30.6.2007, Festival der Kammermusik Český Krumlov, Foto: © 2007 Lubor Mrázek

Traditioneller Auftakt der Musiksaison - das Kammermusikfestival Český Krumlov (FHK), das an der Wende von Juni und Juli alljährlich die hiesige Musiksaison eröffnet, stellt in der Stadt Český Krumlov die traditionsreichste Veranstaltung klassischer Musik dar. Aus der Taufe gehoben wurde es bereits vor 22 Jahren, als im Mai 1987 der erste Jahrgang, damals allerdings noch in einem bescheidenen Rahmen, ausgetragen wurde. Der Spiritus agens der Festspiele war der renommierte tschechische Komponist und Dirigent Jaroslav Krček, auch künstlerischer Leiter des seit mehreren Jahrzehnten in ganz Tschechien populären Ensembles Musica Bohemica.

Um die Mitte der neunziger Jahre, in einer völlig neuen kulturell-gesellschaftlichen Situation im Lande und in der, nunmehr unter der UNESCO-Patronanz stehenden Stadt Český Krumlov, machte sich auch bei unseren Musikfestspielen immer stärker das Bedürfnis nach einem qualitativen und imageprägenden "Sprung nach vorn" bemerkbar.

Beginned mit dem XII. Jahrgang des Kammermusikfestivals Český Krumlov im Jahr 1998 wurde die Dramaturgie der Festspiele internationalisiert, indem für die künstlerische Betreuung der Veranstaltung der Chefdramaturg des bedeutendsten tschechischen Musikkfestivals Prager Frühling, Herr Antonín Matzner, gewonnen wurde. Ein Jahr darauf nahm auch der Doyen der tschechischen sowie europäischen Violinkunst, Maestro Josef Suk, den Amt des Ehrenpräsidenten des Festivals an, was das Renommee der Veranstaltung weiter erhöhte.

Seit Anfang der neunziger Jahre prägen neben dem Kammermusikfestival Český Krumlov die Sommersaison in der UNESCO-Stadt nun auch weitere musikalische Veranstaltungen. Jedoch auch in diesem Wettbewerb bleibt das Kammermusikfestival Český Krumlov auch im neuen Jahrtausend ein erstrangiges internationales Musiktreffen, das in einem intimen Rahmen hochwertige Musikleistungen und -erlebnisse anbietet.



Weitere Angebote: