Dienstleistungen > Sehenswürdigkeiten > Český Krumlov > Archiv > Highlights 2011 - Archiv

Fest der Fünfblättrigen Rose ® 2011

..

náměstí Svornosti 2
38101 Český Krumlov
Kontakt: Infocentrum Český Krumlov

Telefon: +420 380 704 622
Fax: +420 380 704 626

E-mail: info@ckrumlov.cz

Lage: Český Krumlov
Type: Highlights 2011 - Archiv


25. Jahrgang des historischen Stadtfestes aus der Renaissance, der Regierungszeit der letzten Rosenberger, das in einem von der Agentur Czech Tourism organisierten Wettbewerb den Titel Veranstaltung des Jahres 2010 in der Tschechischen Republik erhielt. Das Thema dieses Jahrgangs ist ein Ereignis vom Juni 1611, als Peter Wok von Rosenberg Südböhmen vor der Plünderung der Passauer Heere beschützte. Die Veranstaltung schließt sich dem Projekt Das Rosenbergische Jahr 2011 an.



Braueraigärten

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 20:00 - 23:00

.. ..

*20.00 - 23.00
Konzert von Alan Stivell (F) mit der Vorband Bran (CZ)
Der bedeutendste Repräsentant der keltischen Musik Alan Stivell, Bretagner Sänger und Ultiinstrumentalist, der keltische Harfe spielt, tritt mit seiner Begleitband als Ehrengast des 25. Jahrgangs des Festes der fünfblättrigen Rose in Český Krumlov auf, und zwar in den Gärten an den Mäandern der Vltava unter dem Krumauer Schloss, an einem der Orte in der Region Český Krumlov, die in der Vergangenheit von Kelten besiedelt waren. Durch die Verbindung des Konzertes keltischer Musik in der Darbietung Alan Stivells und des Festes der fünfblättrigen Rose gewinnt die Feier der Stadtgeschichte eine neue Dimension und es geht um ein außerordentliches Ereignis. Die Besucher können weiter nach dem Konzert das historische Abendprogramm des Festes miterleben, oder das musikalische Erlebnis im nächtlichen Krumlov ausklingen lassen. Als Vorband Alan Stivells tritt die Gruppe BRAN auf. Achtung: Sondereintritt! Das Konzert findet bei jedem Wetter statt. Beim Konzert sind Fotografieren und Aufnehmen von Audio-Video verboten.




Partner


Organisatoren danken allen Partner für die Abstützung des Festes der Fünfblättrigen Rose 2011!
-----
Generalpartner:
* Budweiser Budvar, NB
-----
Hauptpartner:
* CzechTourism
* Madeta, a. s.
* Grass Czech, s. r. o.
* FRONIUS Česká republika, s. r. o.
* Kámen a písek, spol. s. r. o.
* Brauerei Eggenberg
-----
Partner:
* Vidox, s. r. o. - Baugesellschaft
* Vera, spol. s. r. o.
* Schwan Cosmetics CR, s. r. o.
* Bezirk Südböhmen - Das Rosenbergische Jahr 2011
* Staatliche Burg und Schloss Český Krumlov
* Barrandov Studio, Fundus
* Hotel Růže Český Krumlov
* Feston, s. r. o. - Baufirma




Freitag 17. 6. 2011


..

Hauptveranstaltungen des Tages:
*12.00 - 21.00 Historischer Markt auf dem Schloss
*16.00 Eröffnung des Festes
*18.00 Peter Woks Geschichten oder der Movie Star des 16. Jahrhunderts lebt!
*19.00 Gasthaus U Petrova voka
*20.00 - 23.00 Konzert von Alan Sivell (F) mit der Vorband Bran (CZ)




Stadtplatz Svornosti

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 16:00 - 24:00

.. .. ..

Moderiert von Jiří Laštovka, Jakub Baran.
*16.00 Eröffnung des Festes
Trommlertruppe der Kunstschule ZUŠ, Fechtergruppe SHŠ Grál Brno. Szenar und Regie: Štěpán Kryski
*16.15 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*16.45 Quanti Minoris
Hrad Rock, oder mittelalterlicher Straßen-Big Beat – Sieger des Musikfestivals Porta 2010 - Konzert
*18.00 Farha
Vorstellung der Tänzerinnen vom Tanzstudio für orientalischen Tanz in Český Krumlov erfreut das Auge sowie die Seele des Zuschauers, da Farha doch aus dem Arabischen übersetzt Freude bedeutet
*19.00 Gasthaus U Petrova voka
Historische Vorstellung, wo der Richter mit seiner Kompanie ein großartiges Programm für die ankommenden Herrschaften vorbereitet. Mitwirkende: Trommeln - Trommlertruppe ZUŠ Český Krumlov, Fechten und Trommeln – SHŠ Grál Brno, Fechten – ŠS Harcíři z Rokycan, Schützengarde – Green Regiment, Musik – Krless, BraAgas, Góthien, Krumlovští pištci, Tanz – Fioretto, Alla Danza, Regii Caroli regis, El Raks Sáel, Tänzerin und Fakir – In Flamenus, Gaukler – Komedianti na káře, Pupa und weitere. Szenar und Regie: Jaromír Hruška
*22.00 Mulatčag und Benga Čhave
Krumauer Musik- und Tanzgruppe in einem gemeinsamen Programm
*24.00 Ende des Programms




I. Schlosshof

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 12:00 - 21:00

.. .. ..

*12.00 - 21.00 Historischer Markt
-----
*15.00 Krumlovští pištci
Musikalische Schlosskurzweil in der Darbietung des Krumauer Flötenensembles
*15.30 Malé divadélko Praha
Puppenvarieté – vier kurze Auftritte historischer Puppen (Marionetten) mit reproduzierter Musik, ohne gesprochenes Wort. Balletttänzerin, Clowns, Hexe und Strauß fesseln kleine sowie große Zuschauer. Dauer des Auftritts: 15 Minuten
*15.45 - Góthien – mittelalterliche Musik aus Plzeň
*16.15 Trommlertruppe der ZUŠ Český Krumlov und Fechtergruppe SHŠ Grál Brno gemeinsam mit dem Richter und kostümierten historischen Figuren – offizielle Eröffnung des Marktes – Erteilung des Marktrechts
*16.30 SHŠ Grál Brno
Trommler- und Fechterauftritte und Scherze führen die Fechter aus Brno und breiter Umgebung vor
*17.00 Mittelalterlicher orientalischer Markt
Mitwirkende: Krless, In Flamenus, El Raks Sáel - eine etwas orientalische Party in der Darbietung der Prager Gruppe und des Fakirs, orientalischer und Bauchtänzerinnen von zwei Ensembles aus Brno
*18.00 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*18.30 Malé divadélko Praha
Puppenvarieté – vier kurze Auftritte historischer Puppen (Marionetten) mit reproduzierter Musik, ohne gesprochenes Wort. Balletttänzerin, Clowns, Hexe und Strauß fesseln kleine sowie große Zuschauer. Dauer des Auftritts: 15 Minuten
*18.45 BraAgas – Lieder des mittelalterlichen Europa
*19.30 Komedianti na káře - Jongleurvorstellung „Wer gewinnt?“




Innenhof der Prälatur

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 18:00 - 23:00

..

*18.00 Theaterklub Českokrumlovská scéna – František Zborník - Peter Woks Geschichten oder der Movie Star des 16. Jahrhunderts lebt! – feierliche Premiere. Regie: František Zborník und Jaroslav Kubeš, Bühnenbild: Jakub Baran.
*22.00 Góthien
Mittelalterliche Musik aus Plzeň




Hradební-Gasse

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 17:00 - 22:30

.. ..

*17.00 - 23.00 „KOMEDIANTI“
Die Künstlergesellschaft „Komedianti“ lässt sich wie jedes Jahr in der Hradební-Gasse nieder. Es stellen sich Künstler weltbekannter Namen vor, und zwar sowohl bewährte als auch neue Gesichter. Das Programm läuft nicht nur zu offiziellen Zeiten, sondern den ganzen Tag über. Die Künstler versprechen, dass das Programm außerhalb der angeführten Zeiten noch interessanter sein wird.
*17.30 - 19.30 Das Orchester Péro za kloboukem eröffnet das Komödiantenlager, es folgen Gauklerstücke von Vojta Vrtek
Märchen des Theaters von Víťa Marčík
-----
*21.00 Offizielle Vorbereitung der Komödianten sowie der Zuschauer auf dramatische Kunst
-----
*21.30 Komödianten spielen Shakespeare – diesmal das neu inszenierte Drama Romeo und Julia, diesmal ohne Regen.




Hotel Růže

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 17:00 - 22:00

..

*17.00 Hoffest für Peter Wok
Komponierter musikalischer Auftritt mit Tanz, Theater und Erzählen über das Leben Peter Woks, realisiert von Krumauer Ensembles, dem Ensemble des historischen Tanzes Fioretto und dem Flötenensemble Krumlovští pištci. Der Sinn der Vorstellung ist nicht nur die angenehme Atmosphäre der längst vergangenen Zeiten durch authentische Musik und Tanz der Renaissance hervorzurufen, sondern auch die aktive Beteiligung der Besucher am Programm. Die haben hier die Gelegenheit einige historische Tänze zu lernen. (Innenhof, ca. 60 Minuten)
*20.00 Medvíďata
Kinderchor aus Český Krumlov unter der Leitung des Chorleiters Lukáš Holec




Stadtpark, Kapelle St. Martin

Termin Von - Bis
17.06.2011   (Fre) 19:00

*19.00 Hier sind zu Hause: Marta Vávrová
Volkslieder aus Südböhmen aus der Sammlung von Karel Weis Český Jih a Šumava v písni (Südböhmen und Böhmerwald in Liedern). Ivan Boreš - Melodram zu Volksliedern und Reimen K.J.Erbens. Kapazität 50 Plätze




Samstag 18. 6. 2011


..

Hauptveranstaltungen des Tages:
*10.00 - 21.00 Historischer Markt auf dem Schloss
*15.00 Historischer Kostümierter Umzug durch die Stadt
Regie des Umzugs: Kateřina Slavíková, Jaromír Hruška, Trasse: Horní – Stadtplatz – Široká – Dlouhá – Latrán – Pivovarská – Gärten der Brauerei Eggenberg
*16.00 Feierliche Zeremonie
Szenar und Regie: Štěpán Kryski
*16.15 Gotisches Turnier "Teilung der Rosen"
Szenar und Regie: Dipl.-Ing. Peter Koza, in Zusammenarbeit mit der Agentur Petr Barvíks, Agentur Petr Nůsek A.R.G.O. und AKA – Akademie der Ritterkünste
*22.00 Nächtlicher Feuerzug durch die Stadt
Trasse des Umzugs: Horní – Stadtplatz – Radniční – Latrán – Pivovarská – Gärten der Brauerei Eggenberg
24.00 Feierliches Feuerwerk




Stadtplatz Svornosti

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 24:00

.. .. .. ..

Moderiert von Jiří Laštovka.
*10.00 Eröffnung des Programms – Green Regiment, Trommlertruppe der ZUŠ
*10.15 SHŠ Bratři z Růže - Landsknechte - Fechterauftritte
*10.45 Krless
Mittelalterliche weltliche Musik des 13. - 15. Jahrhunderts von Gaststätten, Marktplätzen, Studenten und Vaganten, sowie höfischen Festmahlen und Volksfesten
*12.00 SHŠ Korbel Domažlice
Die Vorstellung der Gruppe historischen Fechtens aus Domažlice versetzt die Zuschauer in die Zeit der Gotik zurück, als die Ritter tapfer und die Damen schön waren.
*12.45 BraAgas
Lieder des mittelalterlichen Europa
*13.30 Duo Karson
Ein Duo, das mit der Zeit zum Trio wurde, Vorführung orientalischer Künste des Fakirs und der Tänzerinnen Karel, Soňa und Karla Macháček
*14.15 Exfanta Kaplice – weltliche Renaissancelieder
*15.05 Durchzug des historischen Umzugs über den Stadtplatz
*16.30 Calata Ostrava
Die Ostraver Kapelle spielt Lieder aus überwiegend eigener Werkstatt, die von den Liedern der Vaganten und Volksliedern des 17. Jahrhunderts ausgehen
*17.30 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*18.00 Dei Gratia
Fünfköpfige Musikgruppe aus der südböhmischen Stadt Tábor, die historische Musik vom zwölften bis zum sechzehnten Jahrhundert spielt. Den Gesamteindruck erhöhen die in originalen alten, oft schon längst vergessenen Sprachen gesungenen Lieder und die in atemberaubende Vokale gestellten Stimmen, bei denen Sie Gänsehaut bekommen.
*18.45 SHŠ Rival Písek
Landsknechtprobe - Theater, Fechten und eigenartiger Humor in der Darbietung der Píseker Gruppe historischen Fechtens
*19.15 Holba Plzeň
Europäische Musik des Mittelalters aus dem Volksmilieu
*20.00 Komedianti na káře
Jongleurvorstellung „Wer gewinnt?“
*20.30 Góthien – mittelalterliche Musik aus Plzeň
*21.15 Trommlertruppe der ZUŠ Český Krumlov
-----
*21.30 - 22.30 Vorbereitung des Konzerts
-----
*22.30 Quanti Minoris
Burg Rock, oder mittelalterlicher Straßen-Big Beat in der Darbietung der Sieger des Musikfestivals Porta 2010 - historisierter Folkrock mit keltischen Wurzeln
Das Repertoire der Kapelle besteht aus vertonter Poesie mittelalterlicher Autoren. Die Musik ist selbstgemacht und ist nur von der Musik der Wende des Mittelalters und der Neuzeit inspiriert. Zur Betonung der authentischen Atmosphäre werden die Kompositionen der Meister dieser Zeit oder deren Teile gebraucht. Die melodische Musiklinie mit dem tragenden mittelalterlichen Element unter Gebrauch von Repliken der Musikinstrumente wird über eine Rockbasis passiert. Das Ergebnis ist zwar eine schwerer einzuordnende Musikrichtung, die aber mit ihrer Buntheit an Klang und Rhythmus umso interessanter ist.
*24.00 Ende des Programms




Braueraigarten

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 23:45

.. .. .. .. ..

*11.00 - 15.00, 16.00 - 19.00 Spiele, Wettkämpfe und Unterhaltung für Kinder jeden Alters – Al Rašíd, Cirkus Legrando, Kamarádi Brno
-----
Programm auf dem Turnierplatz vor der Hauptbühne - moderiert von Miroslav Mareš
*11.00 - 15.00, 18.00 - 19.00 Ritterspiele und -kämpfe für Groß und Klein - A. R. G. O.
*16.00 Turnier Teilung der Rosen
Szenar: Dipl.-Ing. Petr Koza, in Zusammenarbeit mit der Agentur Petr Barvíks, Agentur Petr Nůsek A.R.G.O. und AKA – Akademie der Ritterkünste. Dauer ca. 60 Minuten
*19.00 BraAgas - Konzert der populären Prager Kapelle
Die Kapelle BraAgas wird unter den heute beliebten Begriff "World Music" gereiht. Das Repertoire besteht aus Volksliedern aus ganz Europa - Spanien, Okzitanien, Galizien, Skandinavien, Balkan – und aus Liedern der Sefarditen. Die BraAgas sind vor allem dank den durcharbeiteten Vokalen, interessanten Instrumenten und temperamentvollen Rhythmen einzigartig.
Zu ihren größten Erfolgen gehört z. B. der Sieg beim 5. Jahrgang des Wettbewerbs Colours Talents und der Genrepreis "Anděl" für das beste World Music-Album des Jahres 2009 für das Album "Tapas".
Die BraAgas treten mit einem aus Volksliedern des mittelalterlichen Europa bestehenden Repertoire auch bei historisch gestimmten Veranstaltungen auf.
*20.15 Krless
Konzert einer ebenfalls aus Prag kommenden, im Bereich der mittelalterlichen Musik bereits legendären Kapelle, die europäische Musik des 13. - 15. Jahrhunderts, d.h. des Hochmittelalters interpretiert. In ihrer Musik hören Sie das Echo der mittelalterlichen Geistigkeit, ein Wirtshaustanzfest sowie orientalische Sinnlichkeit und Rock Drive der heutigen Welt. Medieval crossover ist eine Weise, auf die Krless zur Bearbeitung und Interpretation der mittelalterlichen Musik herantritt. Erwarten Sie weder einen Versuch einer Rekonstruktion im Sinne von Living History noch eine Bemühung um die "echte mittelalterliche" Interpretation. Krless bildet die mittelalterliche Musik mit Obersicht, mit Energie und Ladung um, was der heutige Zuhörer erwartet. Sie weicht die Durchdringung von Musikstilen nicht aus, das Mittelalter in der Darbietung von Krless ist eine Mischung der ursprünglichen alten Musik, der gegenwärtigen Folk-, Folklore-, Blues-, Rock- sowie jüdischen und arabischen Musik.
*21.15 Fechten - Edle Ritterkunst
Abschluss der ganzjährigen intensiven Seminare, die sich auf die Renaissance-Fechtschule der Spanischen Meister orientiert, und öffentliche Exhibition. Öffentliche Jahrgangabschlussprüfungen der Mitglieder der AKA – Akademie der Ritterkünste. An den praktischen Prüfungen der Fechter, die ihre durch ganzjähriges regelmäßiges Training erworbenen Fertigkeiten approbieren, nehmen AKA Praha, AKA Tábor, AKA České Budějovice teil. Bestandteil der Prüfungen ist eine Unterrichtsstunde im Fechten für die Öffentlichkeit. Lektoren und Choreografen, Dipl.-Ing. Petr Koza, Dipl.-Ing. Petr Barvík und Petr Nůsek A.R.G.O.
*22.22 Feuernacht
Ankunft des Feuerzugs und Eröffnung der Feuershow – vorausgesetztes Ende um 23.45
-----
Programm auf der kleinen Bühne – moderiert von Vojta Polanský
*11.00 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*11.30 In Flamenus
Auftritt des Fakirs und der Bauchtänzerinnen mit Schlangen
*12.00 SHŠ Grál Brno
Vorstellung für Groß und Klein in der Darbietung der Fechtergruppe aus Brno
*12.45 Komedianti na káře
Rittergeschichte über den Prinzen Bajaja
*14.00 - 15.00 Kamarádi Brno (Wir spielen mit Kamarádi)
Spiele für Kinder, lustige Geschichten und auch ein wenig Märchen




Hradební-Gasse

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 23:00

..

*10.00 - 23.00 „KOMEDIANTI“
Die Künstlergesellschaft „Komedianti“ lässt sich wie jedes Jahr in der Hradební-Gasse nieder. Es stellen sich Künstler weltbekannter Namen vor, und zwar sowohl bewährte als auch neue Gesichter. Das Programm läuft nicht nur zu offiziellen Zeiten, sondern den ganzen Tag über. Die Künstler versprechen, dass das Programm außerhalb der angeführten Zeiten noch interessanter sein wird.
*11.00 Den Tag eröffnet traditionell das Orchester Péro za kloboukem, dann tritt der Gaukler Vojta Vrtek auf, Märchen des Theaters von Víťa Marčík
*13.30 Orchester Péro za kloboukem, Jongleurwerkstatt Vojta Vrteks
*16.00 Auftritt einer Seil-Akrobatin
*16.30 Theater Víťa Marčíks - Märchen
*18.30 Theater Já to jsem – Víťa Marčík Junior – Elisabeths Märchen (neue Inszenierung)
*19.30 Orchester Péro za kloboukem - Konzert
-----
*21.00 offizielle Vorbereitung der Komödianten sowie der Zuschauer auf dramatische Kunst
-----
*21.30 Komödianten spielen Shakespeare – diesmal das neu inszenierte Drama Romeo und Julia, diesmal ohne Regen




Široká-Gasse

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 11:00 - 20:00

.. ..

*11.00 Dei Gratia
Historische Musik des 12. - 16. Jahrhunderts, dargeboten in vollem Einsatz der Táborer Musiker
*11.30 Duo Karson
Ein Duo, das mit der Zeit zum Trio wurde, Vorführung orientalischer Künste des Fakirs und der Tänzerinnen Karel, Soňa und Karla Macháček
*12.00 Alla Danza
Tanzgruppe aus Prag und ihr Mittelalter in Volkserfassung
*12.30 Trommlertruppe der ZUŠ - Trommlerkunst der Schüler und Zöglinge von Zdeněk Koubek - Pädagoge der Krumauer Kunstschule ZUŠ und der Prager AMU
*13.00 Regii Caroli regis
Gruppe historischen Tanzes aus Prag in den Tänzen aus der Renaissancezeit
*17.00 BraAgas und El Raks Sáel
Variationen zum orientalischen Thema in der Darbietung der Prager Kapelle mittelalterlicher Musik und der Brünner Bauchtänzerinnen
*17.45 In Flamenus
Sylva und Jura Zaťko diesmal beim Tanzauftritt mit Peitschen
*18.15 SHŠ Grál Brno
Fechter- und Trommlerauftritte und Scherze führen die Fechter aus Brno und breiter Umgebung vor
*19.00 Lakomá Barka
Historische und andere Folkmusik in Straßenform spielt die populäre und sympathische Damenkapelle aus Český Krumlov




Innenhof der Prälatur, Horní-Gasse

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 23:45

.. .. .. ..

*10.00 Theater ELF Praha – „PLAVÁČEK“
Dramatisierung des klassischen Märchens von Karel Jaromír Erben „Drei goldene Haare des Großvaters Alleswisser“. Kombination von stilisiertem Schauspiel, Animation der Puppen, Gesang und Tanz. Szenar und Regie: Jan Prokeš. Es spielen: Zuzana Horová und Michaela Hradecká.
*11.00 Malé divadélko Praha – „DER KLEINE DÄUMLING“
Durch das klassische Märchen erfahren Sie, wie fest die Fesseln zwischen den Eltern und dem Kind sind. In dem von zwei Schauspielern gespielten Märchen wird eine Kombination des lebenden Schauspielers und der Handpuppen gebraucht. Eine Reihe von Liedern wird von Gitarre und Blockflöte begleitet. Es spielen und singen: Anna und Rostislav Novák
*13.00 Theater ELF Praha – „DER GESTIEFELTE KATER oder Anna, trommle!“
Ein bekanntes und berühmtes Märchen mit den Motiven des französischen Märchensammlers Charles Perrault. Die Vorstellung kombiniert das Schaispiel und das traditionelle Jahrmarkt-Puppentheater. Szenar und Regie: Jan Prokeš. Musik: Václav Koubek. Es spielen: Zuzana Horová und Michal Hnátek.
*16.00 Malé divadélko Praha – „ÜBER HÄHNCHEN UND HENNCHEN“ (Posse)
Ein bekanntes Märchen über das Hennchen, das sich bemüht, das habgierige Hähnchen zu retten. Sind Habgier und Geiz nicht gerade das Hauptthema dieser Geschichte, aber auch die Abbildung der heutigen Welt? Es spielen und singen: Anna und Rostislav Novák.
*17.00 Theater ALFA Plzeň – Spiele der Volkspuppenspieler: DON SCHEIN und JOHANNES DOKTOR FAUST
„Don Schein“ ist eine eigenartige Variante der spanischen Sage aus dem 14. Jahrhundert über den Frauenverführer Don Juan, und deren späteren dramatischen Bearbeitungen. „Johannes Doktor Faust“ geht ursprünglich von einem „Volksbuch“ aus dem 16. Jahrhundert über einen Gelehrten aus, der seine Seele dem Teufel verkaufte. Die Vorstellung bringt eine eigenartige und amüsante Einsicht in zwei archätypische Geschichten der europäischen Literatur. Bearbeitung: J.V. Dvořák, P. Vašíček. Regie, Szenerie und Puppen: T. Dvořák. Musik: J. Koptík. Es spielen: Petr Borovský und Martin Bartůšek.
*19.00 Theaterklub Českokrumlovská scéna
František Zborník - Peter Woks Geschichten oder Der Movie Star des 16. Jahrhunderts lebt! – I. Reprise. Regie: František Zborník und Jaroslav Kubeš, Bühnenbild: Jakub Baran.
*20.30 Malé divadélko Praha – „KIRCHWEIH IN HUDLICE oder OLDŘICH UND BOŽENA “
Rückkehr zum bekannten Titel der Volkspuppenspieler über die Rettung des Fürsten Oldřich aus den Händen der Vršovec und die Gründung der St.-Wenzels-Kirchweih. Die Komödie wird mit Marionetten unter Begleitung einer alten Leier gespielt. Es spielen und singen: Anna und Rostislav Novák.
*21.15 Theater ALFA Plzeň – Spiele der Volkspuppenspieler: DON SCHEIN und JOHANNES DOKTOR FAUST
„Don Schein“ ist eine eigenartige Variante der spanischen Sage aus dem 14. Jahrhundert über den Frauenverführer Don Juan, und deren späteren dramatischen Bearbeitungen. „Johannes Doktor Faust“ geht ursprünglich von einem „Volksbuch“ aus dem 16. Jahrhundert über einen Gelehrten aus, der seine Seele dem Teufel verkaufte. Die Vorstellung bringt eine eigenartige und amüsante Einsicht in zwei archätypische Geschichten der europäischen Literatur. Bearbeitung: J.V. Dvořák, P. Vašíček. Regie, Szenerie und Puppen: T. Dvořák. Musik: J. Koptík. Es spielen: Petr Borovský und Martin Bartůšek.
*22.45 Exfanta Kaplice - Renaissancemusik und historische Folkmusik




Prälatur, Prokyš- und Gotischer Saal, Horní-Gasse

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 18:00 - 19:00

*18.00 - 19.00 Věra Klásková
Rezital alter englischer, irischer und schottischer Balladen – Gesang und Gitarre. Akustisches Konzert der Sängerin und Gitarrenspielerin im Kammermilieu des Gotischen Saals mit unwiederholbarer Atmosphäre.




Hotel Růže

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:30 - 24:00

.. .. ..

*10.30 Góthien – mittelalterliche Musik aus Plzeň (Innenhof)
*11.00 Rosenbergischer Kinderball – Tanzunterhaltung für Kinder im Geiste der Renaissance mit Unterricht in einfachen Tänzen. Kostüme willkommen! Mitwirkende: Kinderensemble Venclín bei der ZUŠ Český Krumlov unter der Leitung von Helena Kazárová, Ensemble Les Petites Folies aus dem österreichischen Hagenberg und La Marotte Musikschule Freistadt. (Jesuitensaal)
*12.30 SHT Calyculus und Dei Gratia Tábor
Tanzgruppe aus Jindřichův Hradec und fünfköpfige Musikgruppe aus der südböhmischen Stadt Tábor, die historische Musik vom zwölften bis zum sechzehnten Jahrhundert spielt, in einem gemeinsamen Auftritt (Innenhof)
*13.00 Holba Plzeň
Europäische Musik des Mittelalters aus dem Volksmilieu (Innenhof)
*13.30 SHT Marianne Libčice
Historische Tänze in der Darbietung der Kindertanzgruppe (Innenhof)
-----
*14.00 - 16.00 Pause
-----
*16.00 Gast des Festes
Kroatische Tanzgruppe (Innenhof)
*17.00 Regii Caroli regis
Historische Tänze in der Darbietung der Prager Tanzgruppe (Innenhof)
*18.00 Tanzgruppe Fioretto Český Krumlov, Krumauer Pfeifer und Musikgruppe Chairé Příbram – „Memento Mori“ – die Lebensgeschichte Peter Wok von Rosenbergs im Erzählen und Tanz – Tanzprogramm der befreundeten Ensembles. Mitwirkende: Zdeněk Krajíček als Peter Wok und Rostislav Riško als Chronist Václav Březan, Thema: Josef Krček, Szenar und Regie: Anežka Janátová (Jesuitensaal)
*19.45 Alla Danza
Vorführung von Tänzen der höfischen Renaissance (Innenhof, 30 - 40 Minuten)
*21.00 Chorea Historica und Chairé Příbram – Vivat Stella! (Jesuitensaal)
Thema und Libretto: Chorea Historica, es spielt und singt: Chairé Příbram, musikalische Bearbeitung: Josef Krček, Rekonstruktion der Tänze: Kateřina Doležalová, choreografische Anpassungen: Chorea Historica, bildkünstlerische Accessoires: Irena Veselá Rendlová, Milan Keliš, Regie: Eva Kröschlová. Die Autoren kehren in ihrem Programm in die Zeit der Spätrenaissance und des Manierismus, aber sie betrachten sie aus einem ganz anderen Blickwinkel als bisher. Es fesselte sie nämlich das Interesse des damaligen Adels für Astronomie und Astrologie, für mythologische Themen und hermetische Lehren, wie es sich in der Kunst und im Gesellschaftsleben widerspiegelte. Sie griffen wieder zu den reichen Sammlungen der italienischen Meister Caroso, Negri und neu auch Ercolo Santucci, deren Tänze an allen europäischen Höfen beliebt waren, und benutzten sie zu einem Spiel mit Symbolen – in den Personifizierungen der damals anerkannten Planeten und beliebten griechischen Götter.
*23.00 Streichorchester Český Krumlov - Nokturne




Klosterkirche des Fronleichnams Christi

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 11:00

..

*11.00 Chairé Příbram - Konzert geistlicher Musik




Stadtpark

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 19:00

..

*10.00 - 19.00 Mittelalterliche Spiele – Antonín Plamínek Pazdera




1. Schlosshof

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 21:00

.. .. .. ..

*10.00 - 21.00 Historischer Markt
-----
*10.00 SHŠ Grál Brno
… und jedes Mal etwas anders – Fechter- und Trommlerauftritte und Scherze führen die Fechter aus Brno und breiter Umgebung vor
*10.30 BraAgas, El Raks Sáel
Gruppe temperamentvoller Prager Musikerinnen , diesmal Solo und auch als Begleitung der nicht weniger temperamentvollen orientalischen Tänzerinnen aus Brno
*11.15 Komedianti na káře - Jongleurvorstellung „Wer gewinnt?“
*11.45 SHŠ Rival Písek - „Dezertéři“
Fechterkunst und Theater in einem in der Darbietung der Píseker Gruppe historischen Fechtens
*12.15 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*12.45 Krless a In Flamenus
Gemeinsamer Auftritt der Musiker, des Fakirs und der Bauchtänzerinnen
*13.30 Aver Drom – Krumauer Roma
Folkloreensemble unter der Leitung von Robert Kotlár
-----
*14.00 - 16.30 Pause
-----
*16.30 Lakomá Barka
Historisierte Folkmusik und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Mädchenkapelle
*17.15 Páni z Kolína
Auftritt der Mädchen-Musikersektion der historischen Gesellschaft
*17.45 SHŠ Korbel Domažlice
Der Auftritt der Gruppe historischen Fechtens aus Domažlice versetzt die Zuschauer in die Zeit der Gotik zurück, als die Ritter tapfer und die Damen schön waren
*18.15 Góthien
Mittelalterliche Musik in der Darbietung der sympathischen Vierergruppe von Musikern aus Plzeň
*18.45 SHŠ Bratři z Růže
Die Schatzinsel - Fechter-Theaterspiel. Humorvolle Bearbeitung der allgemein bekannten Geschichte über einen Schatz, Piraten und einen tapferen Schiffsjungen, der dank seinem Mut und einer beträchtlichen Dosis Glück schließlich gewinnt.
*19.30 Dei Gratia
Fünfköpfige Musikgruppe aus der südböhmischen Stadt Tábor, die historische Musik vom zwölften bis zum sechzehnten Jahrhundert Spielt
*20.00 Gaukler Pupa
Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad




Sommerreitschule, Schlossgarten

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 10:00 - 18:30

..

*10.00 - 18.30 Falknerei Falker o.s.
Vorführung der Falknerei und Ausstellung dressierter Raubvögel (Wanderfalke, Gerfalke, Harris-Bussard, Uhu, Adler, Turmfalke …) und Flugübungen




Staatliche Burg und Schloss Český Krumlov


..

Schlosshöfe belebt mit Masken aus dem Maskensaal Ensemble Hartig




Südterrassen der Staatlichen Burg und des Schlosses

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Sam) 24:00 - 00:15

..

*24.00 Feierliches Feuewerk
Das Feuerwerk wird von Jiří Honc und Zdeněk Štěpánek gewährleistet, Dauer ca. 15 Minuten.




Sonntag 19. 6. 2011


..

Hauptveranstaltungen des Tages:
*10.00 - 16.00 Historischer Markt auf dem Schloss
*14.30 Umzug zum Lebenden Schachspiel
Trasse: Schloss – Latrán – Pivovarská – Gärten der Brauerei Eggenberg
*15.00 Lebendes Schachspiel im Brauereigarten
Szenar und Regie: Jaromír Hruška
*16.00 Umzug und Abschluss des Festes
Trasse: Gärten der Brauerei Eggenberg - Pivovarská – Latrán – Radniční – Stadtplatz – Horní




1. Schlosshof

Termin Von - Bis
19.06.2011   (Son) 10:00 - 16:00

*10.00 - 16.00
Historischer Markt




Stadtplatz Svornosti

Termin Von - Bis
18.06.2011   (Son) 11:00 - 16:00

.. ..

Moderiert von Jiří Laštovka.
*11.00 Green Regiment
Vorführung der Kunst der Musketiertruppe
*11.15 Alla Danza
Tanzgruppe aus Prag und Tänze der höfischen Renaissance
*12.15 Krless
Mittelalterliche weltliche Musik des 13. - 15. Jahrhunderts von Gaststätten, Marktplätzen, Studenten und Vaganten, sowie höfischen Festmahlen und Volksfesten
*13.00 Grál Brno – Fechterauftritte
*13.45 Pupa
Gaukler, Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad
*14.15 Duo Karson
Ein Duo, das mit der Zeit zum Trio wurde, Vorführung orientalischer Künste des Fakirs und der Tänzerinnen Karel, Soňa und Karla Macháček
*15.00 Lakomá Barka
Historisierte Folkmusik und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Damenkapelle
*16.00 Abschluss des Festes




Klosterkirche des Fronleichnams Christi

Termin Von - Bis
19.06.2011   (Son) 11:00

*11.00 Musikmatinee – Krumauer
Kammerorchester und Städtischer Sängerchor Perchta – traditionelle Musikmatinee der Krumauer Ensembles




Innenhof der Prälatur, Horní-Gasse

Termin Von - Bis
19.06.2011   (Son) 14:00

..

*14.00 Komedianti na káře
Prinz Fürchtenicht – Märchen für Groß und Klein




Brauereigarten

Termin Von - Bis
19.06.2011   (Son) 15:00

..

*15.00 Lebendes Schachspiel
Schachpartie mit lebenden Figuren auf einem Schachbrett von 12 x 12 Metern. Neue Version, gegründet auf einer historisch nachweisbaren Schachpartie. Mitwirkende: Mitglieder des Theaterklubs Českokrumlovská scéna und Stadtbürger. Szenar und Regie: Jaromír Hruška.




Sommerreitschule, Schlossgarten

Termin Von - Bis
19.06.2011   (Son) 10:00 - 18:00

*10.00 - 18.30 Falknerei Falker o.s.
Vorführung der Falknerei und Ausstellung dressierter Raubvögel (Wanderfalke, Gerfalke, Harris-Bussard, Uhu, Adler, Turmfalke …) und Flugübungen




Programmänderungen vorbehalten!





Informationen über Eintrittspreise


Eintritt zum Fest (Samstag 18. 6. 2011):
Erwachsene – im Vorverkauf 150 CZK, vor Ort 200 CZK
Studenten - 100 CZK
Kinder unter 15 Jahren - 50 CZK
Kinder unter 10 Jahren, Besucher in Kostümen (Gotik, Renaissance), Behinderte - frei
-----
Konzert Alan Stivells: 650,- CZK
Eintrittskartenvorverkauf exklusiv im Netz TICKETSTREAM, www.ticketstream.cz , Tel.: +420 224 263 049 oder unter info@ticketstream.cz
Vorverkaufsstelle von Ticketstream in Český Krumlov: INFOCENTRUM Český Krumlov, Stadtplatz Svornosti 2, 381 01 Český Krumlov, Tel.: +420 380 704 622-3, Fax: +420 380 704 619, E-Mail: info@ckrumlov.cz, www.ckrumlov.cz/info




Touristischer service, Eintrittskartenvorverkauf, Kontakt


INFOCENTRUM Český Krumlov
Stadtplatz Svornosti 2
381 01 Český Krumlov
Tel.: +420 380 704 622-3
Fax: +420 380 704 619, E-Mail: info@ckrumlov.cz, www.ckrumlov.cz/info
-----
UNIOS TOURIST SERVICE
Zámek 57 – 1. Schlosshof
381 01 Český Krumlov
Tel.: 380 725 110, 380 725 119
E-Mail: tourist.service@unios.cz
-----
Vorverkauf für das KONZERT ALAN STIVELLS exklusiv im Netz TICKETSTREAM, www.ticketstream.cz , Tel.: +420 224 263 049 oder unter info@ticketstream.cz, oder die oben erwähnten Vorverkaufsstellen im Netz von Ticketstream.
-----
Kontakt Programm:
Stadttheater Český Krumlov
Tel. + Fax: 380 711 775
E-Mail: info.divadlo@ckrumlov.cz
-----
Kontakt Märkte:
Hana Pelzová
Tel.: 721 470 558
E-Mail: hpelzova@wo.cz




Veranstalter


* Stadt Český Krumlov
* Stadttheater Český Krumlov GG
* Entwicklungsfonds von Český Krumlov, GmbH




Generalpartner


* Budweiser Budvar, NB




Hauptpartner


* CzechTourism
* Madeta, a. s.
* Grass Czech, s. r. o.
* FRONIUS Česká republika, s. r. o.
* Kámen a písek, spol. s. r. o.
* Brauerei Eggenberg




Partner


* Vidox, s. r. o. - Baugesellschaft
* Vera, spol. s. r. o.
* Schwan Cosmetics CR, s. r. o.
* Bezirk Südböhmen - Das Rosenbergische Jahr 2011
* Staatliche Burg und Schloss Český Krumlov
* Barrandov Studio, Fundus
* Hotel Růže Český Krumlov
* Feston, s. r. o. - Baufirma




Medienpartner


* MF Dnes
* Radio Faktor
* Tschechischer Rundfunk České Budějovice
* Tagblatt Deník Jižní Čechy
* Tagblatt Českokrumlovský deník
* OIS – Offizielles Informationssystem Český Krumlov
* Monatsschrift Ozvěny Českokrumlovska
* Český Internet




Fotogalerie

Fest der fünfblättrigen Rose, Český Krumlov,  2011 Budvar, České Budějovice Madeta CzechTourism