Dienstleistungen > Sehenswürdigkeiten > Region von Český Krumlov > Ausflugsziele > Burgen, Schlösser, Ruinen

Schloß Červený Dvůr

Schloß Červený Dvůr

Červený Dvůr 1
38101 Chvalšiny
Kontakt: Psychiatrická léčebna

Telefon: +420 380 309 135

E-mail: prijem@cervenydvur.cz
WWW: www.cervenydvur.cz/

Lage: Region von Český Krumlov
Type: Burgen, Schlösser, Ruinen

Lage auf der Karte


Schloß Červený Dvůr ist ein Rokokoschlößchen umgegeben mit einem englischem Park. Zur Zeit dient es als psychiatrische Klinik.

Verkehrszugänglichkeit/Parking:
Das Schloßareal Červený Dvůr befindet sich 8 km nordwestlich von Český Krumlov entfernt, auf dem südöstlichen Fuß des Berges Kleť in der Nachbarschaft der Straße, die Český Krumlov und Chvalšiny verbindet.



Schloß Červený Dvůr


Das umfangreiche Areal schließt gegenwärtig das eigene Schloßgebäude, das gemeinsam mit den anliegenden wirtschaftlichen Gebäuden frei den großen rechteckigen Hof abschließt, und weiter den außerordentlich umfangreichen landschaftmalerischen Naturpark (Schloß Červený Dvůr - Park) mit der Ausdehnung von 105 Hektar mit einigen erhaltenen romantischen Gartenbauten und Fontänen ein. Das barocke Schloß ist ein rechteckiges, einflügeliges Gebäude, dessen Stirnseite ein Vorbau (Risalit) mit einem Balkon teilt, beendet mit einem dreieckigen Giebel und gedeckt mit einem Mansarddach. Die Fassade ist mit Lisenen gegliedert. Im Erdgeschoß befinden sich Tonnengewölbe und Kreuzgewölbe, die Räume im 1. Stockwerk sind flachgedeckt.

Man behauptet, daß die Benennung von Červený Dvůr (der Rote Hof) nicht von der Farbe der Dachdeckung abgeleitet wurde (wie es der Fall des Schlosses Červená Lhota war), aber durch die Abstumpfung der deutschen Gestalt des tschechischen Zeitworts „klučit, mýtit"- früher „rothen", heute roden. Der sog. neue Hof von Chvalšiny entstand zu Ende des 16. Jahrhunderts wahrscheinlich auf einem ausgerodeten Platz.




Schloß Červený dvůr - Park


Der Garten beim Schloß in Červený dvůr wird zuerst im Jahre 1598 erwähnt - es handelte sich um ein Wildgehege, eingerichtet durch Peter Wok von Rosenberg für die Zucht von Bibern, Fasanen, Rebhühnern und Wachteln.

Der Schloßpark in Červený Dvůr schließt insgesamt 105 Hektar der landschaftsmalerischen Herrichtung in der nächsten Umgebung des Schlosses, innerhalb des Schloßhofes und weiter die umfangreichen freien Partien ein, die sich in der südöstlichen Richtung von dem Hauptschloßgebäude ausbreiten.

Die Grenzen des Parks sind auf der südwestlichen Seite durch die Straße Český Krumlov - Chvalšiny gebildet, auf der südöstlichen Seite durch einen Bach, im Nordosten durch das Areal des Forstgartens und im Nordwesten durch die lokalen Verkehrswege.

Die durchschnittliche Seehöhe beträgt 550 m. Das ganze Schloßareal einschließlich des Parks liegt auf dem Landschaftsschutzgebiet Blanský les.