Dienstleistungen > Sehenswürdigkeiten > Český Krumlov > Archiv > Highlights 2014 - Archive

Fest der fünfblättrigen Rose ® 20. - 22. 6. 2014

..

Náměsí Svornosti 2
38101 Český Krumlov
Kontakt: Infocentrum Český Krumlov

Telefon: +420 380 704 622

E-mail: info@ckrumlov.cz

Lage: Český Krumlov
Type: Highlights 2014 - Archive

Lage auf der Karte


Die berühmten ehemaligen Gutsinhaber, die Herren von Rosenberg, sind zurück! Der Geist der Renaissance, der in diesen drei Tagen bei Rittertournieren, historischen Handwerksmärkten, mittelalterlicher Musik, Straßentheatern und Fechtkämpfen zum Leben erweckt wird, ist auch beim Höhepunkt der Feierlichkeiten – dem prächtigen historischen Kostümumzug mit Rittern und den berühmten Persönlichkeiten der Stadtgeschichte, zu spüren. Egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, jeder kommt auf seine Kosten.



THEMA DIESES JAHRGANGS


In diesem Jahr erinnern wir an die bedeutenden Ereignisse der Jahre 1584 und 1585, als Herrn Wilhelm von Rosenberg das höchste Reichsabzeichen, der Orden vom Goldenen Vlies erteilt wurde.




Freitag 20.6. 2014


HAUPTVERANSTALTUNGEN, UMZÜGE, ZEREMONIEN

12.00 – 21.00 HISTORISCHER MARKT AUF DEM SCHLOSS

15.00 ERÖFFNUNG DES FESTES

19.00 GASTSTÄTTE „U PETROVA VOKA“ – komponiertes historisches Programm

21.45 NÄCHTLICHER FEUERZUG DURCH DIE STADT, Trasse des Umzugs: Horní – Stadtplatz – Široká – Dlouhá – Latrán – Nové město – Gärten der Brauerei Eggenberg

22.30 TOMÁŠ KOČKO UND ORCHESTER




STAATLICHE BURG UND SCHLOSS, 1. SCHLOSSHOF

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 12:00 - 20:00

.. .. ..

12.00 - 21.00 HISTORISCHER MARKT

15.00 - 15.30 Krumauer Pfeifer – Auftritt des Krumauer Kinderflötenensembles unter der Leitung von Renata Pyšíková

15.45 - 16.00 Eröffnung des Marktes - Trommlergruppe Wild Sticks

16.00 - 16.30 Malé divadélko Praha – „VOM HÄHNCHEN UND HÜHNCHEN“ (Posse) – ein bekanntes Märchen über das Hühnchen, das sich bemüht, das habgierige Hähnchen zu retten. Sind Habgier und Geiz nicht gerade das Hauptthema dieser Geschichte, aber auch die Abbildung der heutigen Welt? Es spielen und singen: Anna und Rostislav Novákovi.

16.30 - 17.00 Gaukler Jonáš – allerlei Gaukelei des populären Znaimer Gauklers

17.00 - 17.30 Malé divadélko Praha – Schachtelmärchen

17.30 - 18.00 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad

18.00 - 18.30 Malé divadélko Praha – „VOM HÄHNCHEN UND HÜHNCHEN“ (Posse) – ein bekanntes Märchen über das Hühnchen, das sich bemüht, das habgierige Hähnchen zu retten.

18.30 - 19.00 Krless und El Raks Sáel – bekannte Prager Kapelle, die mittelalterliche weltliche Musik spielt, und Brünner orientalische Tänzerinnen in einem gemeinsamen Auftritt

19.00 - 20.00 SHŠ Bratři z Růže – „Die Schatzinsel“ - Fechterspiel in der Darbietung der Krumauer Gruppe historischen Fechtens




PLATZ SVORNOSTI

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 15:00 - 24:00

.. .. .. ..

Moderiert von Jiří Laštovka

15.00 - 15.30 ERÖFFNUNG DES FESTES - Szenar und Regie: Štěpán Kryski

15.30 - 16.00 Duo Karson - Vorführung orientalischer Fakir- und Tanzkünste der Familie Macháček

16.00 - 17.00 Quanti Minoris – Burg-Rock, oder mittelalterlicher Straßen-Big Beat

17.00 - 17.30 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

17.30 - 18.00 Campanello – Renaissancetänze von den Höfen der bedeutenden europäischen Herrscher

18.00 - 18.15 Krumlovští Petrovští – außerordentliche Fechtervorstellung – Fechterlegenden wieder zusammen – 25 Jahre seit der Gründung der Gruppe historischen Fechtens

18.15 - 18.45 Farha - Vorstellung der Tänzerinnen vom Tanzstudio für orientalischen Tanz in Český Krumlov erfreut das Auge sowie die Seele des Zuschauers, da Farha doch, aus dem Arabischen übersetzt, Freude bedeutet

19.00 - 21.30 GASTSTÄTTE „U PETROVA VOKA“ – historische komponierte Vorstellung, wo der Richter mit seiner Kompanie ein großartiges Programm für die ankommenden Herrschaften vorbereitet. Mitwirkende: Trommeln - Wild Sticks Český Krumlov, Fahnenträger - Monadria Polygamica, Fechten und Trommeln – SHŠ Grál Brno, Fechten – ŠS Harcíři z Rokycan, SHŠ Rival Písek, Musik – Krless, Arcus, Bakchus, Góthien, Řemdih, Tanz – Fioretto, Alla Danza, Ensemble der Schule alten Tanzes Praha, Kancioneta, Campanello, Salome, El Raks Sáel, Tänzerin und Fakir – In Flamenus, Karson, Gaukler – Pupa, Jonáš, Paolo Garbanzo, Petr Theimer, Komedianti na káře und weitere. Szenar und Regie: Jaromír Hruška, es moderieren und in Hauptrollen spielen Jiří Laštovka und Jakub Baran.

21.50 ANKUNFT DES FEUERZUGS

22.30 - 24.00 TOMÁŠ KOČKO UND ORCHESTER – Zweifache Inhaber des Preises Anděl für das Album des Jahres stellen einen Querschnitt durch ihr bisheriges Schaffen einschließlich der Kompositionen von der letzten Platte „Cestou na jih“(Auf dem Weg in den Süden) vor. Die stellt eine Ethno-Rock-Wanderung durch Folkloreregionen Mährens vom Norden in den Süden dar. Die Gruppe gewann Punkte in den prestigevollen TOP 20 Europian World Music Charts, die Kollektion der Kompositionen „Do kamene tesané aneb Ondráš“ (In den Stein gehauen oder Andreas) wurde Vorbild der polnischen Theatervorstellung „Ondraszek - pan Łysej Góry“... Mit ihrem durch die traditionelle mährische Musik inspirierten Werk bereist diese außergewöhnliche Gruppierung Europa von Russland bis Irland, sie spielt bei den Folklore-, Folk-, Rock- sowie Metallfestivals. Tomáš Kočko & Orchester – das ist die Spitze der tschechischen World Music.




BRAUEREIGÄRTEN

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 15:00 - 23:00

.. .. .. ..

15.00 - 19.00 Spiele, Wettkämpfe und Unterhaltung für Kinder jeden Alters
Al Rašíd – historische amüsante Attraktionen, die nach den Unterlagen aus der Zeit unserer Großväter, Urgroßväter und Ururgroßväter konstruiert sind; vom Orient über Gotik, Renaissance und Barock des alten Kontinents bis zum altböhmischen Vergnügungspark.

Modelle von Belagerungsgeräten – Trebuchet (Blide, Schleuder - Wurfwaffe), Katapult, Kanone. Angebot gegen Entgelt.

15.30 - 19.00 Programm für Kinder

15.30 - 16.00 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

16.00 - 16.30 In Flamenus – Fakir und schöne orientalische Tänzerin mit Schlangen

16.30 - 17.00 Komedianti na káře - Jongleurvorstellung „Wer gewinnt?“

17.00 - 17.30 Petr Theimer - Gaukler auf Stelzen

17.30 - 18.00 In Flamenus - Tanzauftritt mit Peitschen

18.00 - 18.30 Komedianti na káře - Gauklervorstellung für Groß und Klein

18.30 - 19.00 Gauler Jonáš – allerlei Gaukelei des populären Znaimer Gauklers

19.30 - 20.30 Akademie der Ritterkünste AKA – Abschluss der ganzjährigen intensiven Seminare, die auf die Renaissancefechtschule ausgerichtet sind, und öffentliche Exhibition. Lektoren und Choreografen, Dipl.-Ing. Petr Koza, Dipl.-Ing. Petr Barvík und Petr Nůsek A.R.G.O.

22.15 - 23.00 Abendprogramm

22.15 - 22.45 ANKUNFT DES FEUERZUGS

22.45 - 23.00 Zirkus LeGrando – mitreißende dynamische Feuershow, die im In- und Ausland bewundert wird




INNENHOF DER PRÄLATUR, HORNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 15:45 - 23:45

..

15.45 - 16.45 Theater Dokola – Märchen „Vom Zauberwasser“ - „…und da erzähle ich euch die pure Wahrheit davon, wie es damals war, als Kuba von Kubínov König wurde.“ Und das wird ein schönes Märchen sein, ein bisschen von Dummheit, Klugheit, von Wut und Freude, ein bisschen vom Glück und vielleicht auch von Liebe. Einfach von allem etwas, und wie es schon in Märchen ist, zum Schluss nimmt alles ein gutes Ende.

18.00 - 18.50 Theater Elf Praha – Mikulkas Märchen – fünf kurze Märchen mit den Motiven der Märchen von Alois Mikulka. Die Vorstellung kombiniert das Schauspiel und das traditionelle Puppentheater.

20.00 - 21.10 Theaterklub Českokrumlovská scéna – František Zborník – „Geschichten von Peter Wok oder der Movie Star des 16. Jahrhunderts lebt!“. Regie: František Zborník und Jaroslav Kubeš, Bühnenbild: Jakub Baran.

22.30 - 23.45 Theaterklub Jirásek Česká Lípa – W. Shakespeare, V. Klapka – Wie gefällt euch Wie es euch gefällt? - berühmte Shakespears Komödie in untraditioneller Auffassung. Außer der eigentlichen Figuren spielen die Schauspieler, ohne Requisiten und Kulissen, eine Reihe von Nebenfiguren, gleich wie Tiere, Bäume, Umgebung. Sie kehren so zu dem Stil zurück, der – vielleicht – auch im Londoner Globe des 16. Jahrhunderts gebraucht wurde.




ŠIROKÁ-GASSE

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 15:00 - 19:00

.. ..

15.00 - 15.30 Petr Theimer - Gaukler auf Stelzen

15.30 - 16.00 Krless - mittelalterliche weltliche Musik des 13. - 15. Jahrhunderts von Gaststätten, Marktplätzen, Studenten und Vaganten, sowie höfischen Festmahlen und Volksfesten

16.00 - 16.30 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad

16.30 - 17.00 Lakomá Barka - historisierte Folk- und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Damenkapelle

17.00 - 17.30 SHŠ Grál Brno – Vorstellung für Kinder und Erwachsene in der Darbietung der Brünner Fechtergruppe

17.30 - 18.00 Wild Sticks – Auftritt des Krumauer Trommlerensembles

18.00 - 18.30 Duo Karson - Vorführung orientalischer Fakir- und Tanzkünste der Familie Macháček

18.30 - 19.00 Arcus – gotische Musik, deren Wurzeln sich mit ihrer modernen Auffassung vereinen




HOTEL RŮŽE, HORNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 16:00 - 19:30

.. ..

16.00 - 16.30 Góthien – mittelalterliche Musik aus Pilsen (Innenhof)

16.30 - 17.00 Fioretto – Renaissancetänze in der Darbietung des Krumauer Tanzensembles (Innenhof)

17.00 - 17.30 Bakchus - Lieder und Tänze der wandernden Gaukler, vornehmen Minnesänger und ausgelassenen Studenten (Innenhof)

17.30 - 17.45 Kancioneta - Tänzerinnen aus Tábor treten mit Volkstänzen aus der Renaissancezeit auf (Innenhof)

17.45 - 18.15 Řemdih - mittelalterliche Musik in allen ihren Lagen (Innenhof)

18.30 - 19.30 Medvíďata – Auftritt des Krumauer Kinderchors unter der Leitung von Mag. Lukáš Holec (Jesuitensaal)




HRADEBNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 17:30 - 21:30

.. ..

17.30 - 23.00 „KOMEDIANTI“ - Die Künstlergesellschaft „Komedianti“ lässt sich wieder in der Hradební-Gasse nieder. Es stellen sich Künstler weltbekannter Namen vor, und zwar sowohl bewährte als auch neue Gesichter. Das Programm läuft nicht nur zu offiziellen Zeiten, sondern den ganzen Tag über. Die Künstler versprechen, dass das Programm außerhalb der angeführten Zeiten noch interessanter sein wird.

17.30 Eröffnung des Programms – Gauklerauftritt von Vojta Vrtek

18.00 Theater Koňmo – Wassermannmärchen

19.00 Theater Já to jsem - Pinocchio

20.00 Konzert Péro za kloboukem

21.30 Divadlo Víti Marčíka - Robinson




NACHT DER MUSIK IN DEN STADTSTRASSEN

Termin Von - Bis
20.06.2014   (Fre) 23:00 - 24:00

.. ..

Musizieren in den Stadtstraßen:

Lazebnický-Brücke - 23.00 Řemdih - mittelalterliche Musik in allen ihren Lagen; 23.30 Krless - mittelalterliche weltliche Musik des 13. - 15. Jahrhunderts von Gaststätten, Marktplätzen, Studenten und Vaganten, sowie höfischen Festmahlen und Volksfesten

Unter der Schlossstiege - 23.00 Lakomá Barka – historisierte Folk- und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Damenkapelle

U Konvalinků, Latrán 42 - 23.00 Góthien – mittelalterliche Musik aus Pilsen

Seminargarten vor dem Hotel Růže - 23.00 Bakchus - Lieder und Tänze der wandernden Gaukler, vornehmen Minnesänger und ausgelassenen Studenten; 23.30 Arcus – gotische Musik, deren Wurzeln sich mit ihrer modernen Auffassung vereinen




Samstag 21.6. 2014


HAUPTVERANSTALTUNGEN, UMZÜGE, ZEREMONIEN

10.00 - 21.00 HISTORISCHER MARKT AUF DEM SCHLOSS

15.00 HISTORISCHER KOSTÜMIERTER UMZUG DURCH DIE STADT - Trasse des Umzugs: Horní – Stadtplatz – Široká – Dlouhá – Latrán – Pivovarská – Gärten der Brauerei Eggenberg

16.00 RITTERTURNIER TEILUNG DER ROSEN

21.00 LEBENDES SCHACHSPIEL

24.00 FEIERLICHES FEUERWERK




STAATLICHE BURG UND SCHLOSS, 1. SCHLOSSHOF

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:00 - 20:00

.. ..

10.00 - 21.00 HISTORISCHER MARKT

10.00 - 10.30 SHŠ Grál Brno – Trommler- und Fechtervorstellungen der Fechter aus Brünn und breiter Umgebung

10.30 - 11.00 Arcus – gotische weltliche Musik des 12.-15. Jahrhunderts aus allen Ecken Europas

11.00 - 11.30 Komedianti na káře – Gauklervorstellung für Groß und Klein

11.30 - 12.00 Krless und El Raks Sáel – orientalischer Marktplatz - bekannte Prager Kapelle, die mittelalterliche weltliche Musik spielt, und Brünner orientalische Tänzerinnen in einem gemeinsamen Auftritt

12.00 - 13.00 ŠDS Rival Písek - „Lanzknechtprobe oder Wie es in unserem Lager läuft“ - Fechtervorstellung – Komödie, Aktion, Fechten

13.00 - 13.30 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

14.00 - 14.30 Komedianti na káře – Jongleurvorstellung „Wer gewinnt?“

14.30 - 16.30 technische Pause

16.30 - 17.00 Komedianti na káře - Gauklervorstellung für Groß und Klein

17.00 - 17.30 Bakchus - Lieder und Tänze der wandernden Gaukler, vornehmen Minnesänger und ausgelassenen Studenten

17.30 - 18.00 SHŠ Harcíři z Rokycan - Fechtervorstellungen

18.00 - 18.30 Řemdih - mittelalterliche Musik in allen ihren Lagen

18.30 - 19.00 Gaukler Jonáš - allerlei Gaukelei des populären Znaimer Gauklers

19.00 - 19.30 Lakomá Barka - historisierte Folk- und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Damenkapelle

19.30 - 20.00 Petr Theimer – Gaukler auf Stelzen




STAATLICHE BURG UND SCHLOSS, SOMMERREITSCHULE

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:00 - 18:30

..

Falknerei Falker o.s. – Vorführung der Falknerei, Ausstellung der dressierten Raubvögel und Flugübungen




PLATZ SVORNOSTI

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:00 - 24:00

.. .. .. .. ..

Moderiert von Jiří Laštovka und Petr Kronika

10.00 - 10.30 Eröffnung des Programms - Wild Sticks und Monadria Polygamica – gemeinsamer Auftritt der Krumauer Trommler und der Brünner Fahnenträger und ihrer Gäste

10.30 - 11.15 Řemdih - mittelalterliche Musik in allen ihren Lagen

11.15 - 11.45 In Flamenus – Auftritt des Fakirs und der orientalischen Tänzerin mit Schlangen

11.45 - 12.15 Giostra Cavalleresca di Sulmona – Auftritt der Trommler und Fahnenträger aus dem italienischen Sulmona

12.15 - 13.15 Bakchus - Lieder und Tänze der wandernden Gaukler, vornehmen Minnesänger und ausgelassenen Studenten

13.15 - 13.45 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad

14.00 - 15.00 Exfanta - vokale Renaissancemusik des 16. Jahrhunderts und Folk zur Freude

15.10 ANKUNFT DES HISTORISCHEN KOSTÜMIERTEN UMZUGS

16.00 - 16.45 Euphorica – Musik des Mittelalters

16.45 - 17.15 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

17.15 - 18.00 Góthien – mittelalterliche Musik aus Pilsen

18.45 - 24.00 ABEND DER MITTELALTERLICHEN MUSIK

18.45 - 20.00 Arcus - gotische weltliche Musik des 12.-15. Jahrhunderts aus allen Ecken Europas, die in der Auffassung der Kapelle ihre zeitgenössische Rohheit nicht entbehrt, sowie Musik, deren mittelalterliche Wurzeln sich mit einer modernen Auffassung vereinen. Das reiche Repertoire der Kapelle enthält jedoch auch eigene Werke.

20.45 - 22.00 Quanti Minoris - Burg Rock, oder mittelalterlicher Straßen-Big Beat. Historisierter Folkrock mit keltischen Wurzeln. Das Repertoire der Kapelle besteht aus vertonter Poesie mittelalterlicher Autoren. Die Musik ist selbstgemacht und ist nur von der Musik der Wende des Mittelalters und der Neuzeit inspiriert. Zur Betonung der authentischen Atmosphäre werden die Kompositionen der Meister dieser Zeit oder deren Teile gebraucht. Die melodische Musiklinie mit dem tragenden mittelalterlichen Element unter Gebrauch von Repliken der Musikinstrumente wird über eine Rockbasis passiert. Das Ergebnis ist zwar eine schwerer einzuordnende Musikrichtung, die aber mit ihrer Buntheit an Klang und Rhythmus umso interessanter ist.

22.45 - 24.00 Krless – Konzert der im Bereich der mittelalterlichen Musik bereits legendären Kapelle, die europäische Musik des 13. - 15. Jahrhunderts, d. h. des Hochmittelalters interpretiert. In ihrer Musik hören Sie das Echo der mittelalterlichen Geistigkeit, ein Wirtshaustanzfest sowie die orientalische Sinnlichkeit und den Rock Drive der heutigen Welt. Medieval crossover ist eine Weise, auf die Krless zur Bearbeitung und Interpretation der mittelalterlichen Musik herantritt. Erwarten Sie weder einen Versuch einer Rekonstruktion im Sinne von Living History noch eine Bemühung um die "echte mittelalterliche" Interpretation. Krless bildet die mittelalterliche Musik mit Obersicht, mit Energie und Ladung um, was der heutige Zuhörer erwartet. Sie weicht die Durchdringung von Musikstilen nicht aus, das Mittelalter in der Darbietung von Krless ist eine Mischung der ursprünglichen alten Musik, der gegenwärtigen Folk-, Folklore-, Blues-, Rock- sowie jüdischen und arabischen Musik.




INNENHOF DER PRÄLATUR, HORNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:00 - 23:30

.. .. .. ..

10.00 - 11.10 Theater DOKOLA – Der Lange, der Breite und der Scharfäugige – in dieser Aufführung des klassischen tschechischen Märchens erwarten Sie lustiger Humor, der Zauber des Straßentheaters, aber auch Lieder, Verse, traditionelle Puppen und jede Menge Unterhaltung.

11.45 - 13.00 „Berührungen der Seele“ – Konzert der geistlichen Musik, gemeinsames Konzert des Příbramer vokal–instrumentalen Ensembles zeitgenössischer Instrumente Chairé und des Sängerchors Musica Divina aus Český Krumlov (Prokyš-Saal)

13.30 - 14.20 Divadlo Elf Praha – Mikulkas Märchen – fünf kurze Märchen mit den Motiven der Märchen von Alois Mikulka. Die Vorstellung kombiniert das Schauspiel und das traditionelle Puppentheater.

14.20 - 16.00 technische Pause

16.00 - 16.50 Theater DOKOLA – Abenteuer des Waldkoboldes Kuk - „Ich möchte mich vorstellen. Ich bin ein kleiner Waldkobold, Schelm aller Schelme und ewiger Quirl. Da ich aus einem verlorenen Kuckucksei geboren bin, habe ich den Namen Kuk bekommen.“ Er ist nicht nur so ein Kobold, bei seiner ersten Reise begegnet er vielen Freunden, denen er immer gern hilft. Auch wenn er klein ist, hat er Mut für drei und ein gutes Herz dazu.

18.00 - 19.00 Studio Dell´arte České Budějovice – Alte und tschechische Sagen – Sie kennen vielleicht tschechische Sagen über Čech, über Kazi, Teta, Libuše und deren Prophezeiungen, über Bivoj, Přemysl, Horymír und dessen treues Pferd Šemík, wie sie Alois Jirásek geschrieben hat. Wie werden aber diese Sagen vom Studio dell´arte gelesen? Und wie werden sie inszeniert? Von Jirásek fehlt nichts, aber vielleicht kommt noch etwas dazu?

20.00 - 21.10 Theaterklub Jirásek Česká Lípa – W. Shakespeare, V. Klapka - Wie gefällt euch Wie es euch gefällt? - berühmte Shakespears Komödie in untraditioneller Auffassung. Außer der eigentlichen Figuren spielen die Schauspieler, ohne Requisiten und Kulissen, eine Reihe von Nebenfiguren, gleich wie Tiere, Bäume, Umgebung. Sie kehren so zu dem Stil zurück, der – vielleicht – auch im Londoner Globe des 16. Jahrhunderts gebraucht wurde.

22.15 - 23.30 ŠDS Rival Písek – Schützlinge des Kaisers oder Komödie voller Getränke – Renaissancekomödie dell´arte über die Sehnsüchte der Greise und die Vergänglichkeit der Jugend aus dem Spital für Veteranen vom Hofe Rudolfs II.




HOTEL RŮŽE, HORNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:30 - 20:00

.. .. .. ..

10.30 - 11.00 SHT Mariane Libčice - Kindertanzensemble von den Moldauufern (Innenhof)

11.00 - 11.30 Páni z Kolína – zeitgenössische Musik, kirchliche sowie weltliche Lieder in der Darbietung des zärtlicheren Teils der Fechtergesellschaft (Innenhof)

11.30 - 12.00 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur (Innenhof)

12.00 - 12.30 Campanello – Renaissancetänze von den Höfen der bedeutenden europäischen Herrscher (Innenhof)

12.30 - 13.00 Góthien – mittelalterliche Musik aus Pilsen (Innenhof)

13.00 - 13.30 ŠS Harcíři z Rokycan - Fechtervorstellungen (Innenhof)

13.30 - 14.00 Salome – Tänze der Renaissancezeit in der Darbietung des mittelböhmischen Ensembles des historischen Tanzes (Innenhof)

14.00 - 14.45 Euphorica – Musik des Mittelalters (Innenhof)

14.15 - 17.00 technische Pause

17.00 - 17.30 Kancioneta - Renaissancetänze in der Darbietung der Táborer Tänzerinnen (Innenhof)

17.30 - 18.15 Alla Danza – „Alla Guerra“ – komponiertes Programm des Prager Ensembles der historischen Tänze mit Tanz und Theater, Regie: Václav Martinec (Jesuitensaal)

18.15 - 18.45 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad (Innenhof)

19.00 - 20.00 „Rudolfinische Tänze im Schloss und unter dem Schloss“ – Mitwirkende: Krumauer Ensemble historischen Tanzes Fioretto und Příbramer vokal – instrumentales Ensemble zeitgenössischer Instrumente Chairé (Jesuitensaal)




BRAUEREIGARTEN

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 11:00 - 01:30

.. .. .. .. .. ..

10.00 - 18.00 Spiele, Wettkämpfe und Unterhaltung für Kinder jeden Alters in der Darbietung von:

Al Rašíd - historische amüsante Attraktionen, die nach den Unterlagen aus der Zeit unserer Großväter, Urgroßväter und Ururgroßväter konstruiert sind; vom Orient über Gotik, Renaissance und Barock des alten Kontinents bis zum altböhmischen Vergnügungspark.

Kamarádi Brno – Spiele für die Kleinsten

Cirkus LeGrando - Zirkus LeGrando ist ein Projekt von „Lužánky – Freizeitzentrum“. Zirkus LeGrando ist ein mobiler Zirkus für Kinder und Jugendliche. Die Sendung des Zirkus LeGrando ist mittels Zirkuskunst zu bilden und zu schaffen. Er bietet eine neue Freizeitaktivität für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene an. In einem kleinen Zirkuszelt realisiert er Projekte für Kinder und Jugendliche, deren Gipfel Vorstellungen für ihre Eltern und Freunde sind. Sein Ziel ist es, den halbvergessenen Zauber des Zirkus unter Erwachsene und Kinder zurückzubringen. Man richtet sich auf die Motorik entwickelnden Programme, artistische Fähigkeiten, Präsentationsfertigkeiten aus und vermittelt den Kindern und Jugendlichen positive Erlebnisse und das Wachstum des Selbstbewusstseins im Geiste der Erlebnispädagogik. Man erzieht durch den Aufruf, sich selbst zu überwinden, durch Abenteuer. Gut geschulte Trainer sind Garantie der soliden und sicheren Arbeit.

Modelle von Belagerungsgeräten – Trebuchet (Blide, Schleuder - Wurfwaffe), Katapult, Kanone. Angebot gegen Entgelt.

11.00 - 11.30 Theater Facka – „Märchenjahrmarkt“ – interaktive Märchen

11.30 - 12.30 SHŠ Grál – Vorstellung der Brünner Fechter für Kinder jeden Alters

12.30 - 13.00 Karson – Vorführung orientalischer Fakir- und Tanzkünste in der Darbietung der Familie Macháček

13.00 - 13.30 Theater Facka – Improvisation auf Stelzen

13.30 - 14.30 Kamarádi Brno – Kamarádi spielen Märchen – dieses Autorentheater, dessen Vorteil vor allem die aktive Zusammenarbeit mit dem Kinderpublikum ist, hat eine Reihe von Vorstellungen für die verschiedensten Alterskategorien im Repertoire. Es ist allgemein bekannt, dass sich bei den Vorstellungen der Kamarádi auch die Erwachsenen toll amüsieren.

14.30 - 15.30 technische Pause

15.30 - 16.00 ANKUNFT DES HISTORISCHEN UMZUGS UND FEIERLICHE ZEREMONIE - Szenar und Regie: Štěpán Kryski.

16.00 - 17.00 TURNIER TEILUNG DER ROSEN – Szenar: Dipl.-Ing. Peter Koza, in Zusammenarbeit mit der Agentur Petr Nůsek - A.R.G.O. und der Agentur Petr Barvíks.

17.00 - 19.00 technische Pause

19.00 - 19.30 Monadria Polygamica und Wild Sticks - gemeinsamer Auftritt der Brünner Fahnenträger und der Krumauer Trommler und deren Gäste

19.30 - 20.00 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

20.00 - 20.30 Ensemble alten Tanzes Regii Caroli regis – Tänze der Renaissance

21.00 - 21.45 LEBENDES SCHACHSPIEL – „Königliches Angebot A.D. 1573 oder Herr Wilhelm, nimm!“ - Abendschachpartie mit lebenden Figuren auf einem Schachbrett von 12 x 12 Metern. Premiere aufgrund der Geschichte des Angebotes des polnischen Throns Wilhelm von Rosenberg im Jahr 1573. Geschichte des Streites zwischen dem VERSTAND und dem GEFÜHL mit anknüpfender Feuer-, Tanz- und Gauklershow. Mitwirkende: Mitglieder des Theaterklubs Českokrumlovská scéna und Bürger der Stadt. Szenar und Regie: Jaromír Hruška.

22.00 - 22.30 FEUER UND MUSIK – komponierter Auftritt. Mitwirkende: Trommeln – Wild Sticks Český Krumlov, Fechten und Trommeln – SHŠ Grál Brno, Fahnen - Monadria Polygamica, Musik – Arcus, Tanz – Fioretto, Alla Danza, Ensemble alten Tanzes Regii Caroli regis, Kancioneta, Campanello, Salome, El Raks Sáel, Tänzerinnen und Fakir – In Flamenus, Karson, Gaukler – Pupa, Jonáš, Paolo Garbanzo, Petr Theimer und weitere. Regie des Auftrittes mit Feuern: Jiří Zaťko.

23.00 - 01.30 PAPOUŠKOVO SIROTCI – Konzert der populären Krumauer Kapelle




ŠIROKÁ-GASSE

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:30 - 20:00

.. .. ..

10.30 - 11.00 Ensemble alten Tanzes Regii Caroli regis - Renaissancetänze diesmal in Volksgestalt

11.00 - 11.30 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad

11.30 - 12.00 Monadria Polygamica und Wild Sticks - gemeinsamer Auftritt der Brünner Fahnenträger und der Krumauer Trommler und deren Gäste

12.00 - 12.30 Alla Danza - Tanzensemble aus Prag und Tänze der Renaissancezeit in deren Darbietung

12.30 - 13.10 Arcus und In Flamenus – weltliche mittelalterliche Musik und orientalische Inspiration in der Darbietung der Chomutover Kapelle und der orientalischen Tänzerin und des Fakirs aus dem mährischen Sokolnice

13.10 - 13.30 Gaukler Jonáš – allerlei Gaukelei des populären Znaimer Gauklers

13.30 - 14.00 Amare Romane Čave – Auftritt der Krumauer Tanzgruppe

14.30 - 17.00 technische Pause

17.00 - 17.30 Theater Facka – Improvisation auf Stelzen

17.30 - 18.00 Euphorica – Musik des Mittelalters

18.00 - 18.30 Petr Theimer – Gaukler auf Stelzen

18.30 - 19.00 SHŠ Bratři z Růže – Fechtervorstellungen in der Darbietung der Krumauer Gruppe historischen Fechtens

19.00 - 19.30 Karson – Vorführung orientalischer Fakir- und Tanzkünste der Familie Macháček

19.30 - 20.00 Řemdih - mittelalterliche Musik in allen ihren Lagen




HRADEBNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 11:00 - 21:00

.. ..

11.00 - 22.00 „KOMEDIANTI“ - Die Künstlergesellschaft „Komedianti“ lässt sich wieder in der Hradební-Gasse nieder. Es stellen sich Künstler weltbekannter Namen vor, und zwar sowohl bewährte als auch neue Gesichter. Das Programm läuft nicht nur zu offiziellen Zeiten, sondern den ganzen Tag über. Die Künstler versprechen, dass das Programm außerhalb der angeführten Zeiten noch interessanter sein wird.

11.00 Orchester Péro za kloboukem

11.30 Kejklířské divadlo – Das große Zirkusmärchen

12.00 Theater Já to jsem – Märchenkarussell

14.00 Gauklerauftritt von Vojta Vrtek
Jongleurwerkstatt von Vojta Vrtek
Karussell (Já to jsem)

16.30 Theater Koňmo – Geschichten des alten Wolfs oder Die Wahrheit vom Rotkäppchen

18.30 Divadlo Víti Marčíka – Dornröschen

19.30 Orchester Péro za kloboukem - Konzert

21.00 Kejklířské divadlo – Es leben die Schildbürger!




STADTPARK

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 10:00 - 19:00

..

Historische Spiele – Fahrt auf dem Fass, Karussell, Schaukel, Pferderad und weitere Spiele aus der Werkstatt von Antonín Plamínek Pazdera.




STAATLICHE BURG UND SCHLOSS, SÜDLICHE SCHLOSSTERRASSEN

Termin Von - Bis
21.06.2014   (Sam) 24:00

..

FEIERLICHES FEUERWERK AUF DEN SÜDLICHEN SCHLOSSTERRASSEN durchgeführt von Krumauer Feuerwerkmachern Zdeněk Štěpánek und Jiří Honc.




Sonntag 22.6. 2014


HAUPTVERANSTALTUNGEN, UMZÜGE, ZEREMONIEN

10.00 – 16.00 HISTORISCHER MARKT AUF DEM SCHLOSS

11.00 – 15.00 HISTORISCHES PROGRAMM AUF DEM STADTPLATZ

11.00 – LEBENDES SCHACHSPIEL

14.30 HISTORISCHER KOSTÜMIERTER UMZUG DURCH DIE STADT - Trasse des Umzugs: Schloss – Latrán – Radniční – Stadtplatz - Horní

15.00 ABSCHLUSS DES FESTES auf dem Platz Svornosti




STAATLICHE BURG UND SCHLOSS, 1. SCHLOSSHOF

Termin Von - Bis
22.06.2014   (Son) 10:00 - 16:00

..

HISTORISCHER MARKT




PLATZ SVORNOSTI

Termin Von - Bis
22.06.2014   (Son) 10:00 - 15:00

..

Moderiert von Jakub Baran

11.00 - 11.45 Grál Brno - Eröffnung des Tages, Fechter- und Trommlerauftritte

11.45 - 12.15 Ensemble alten Tanzes Regii Caroli regis - Renaissancetänze in der Darbietung der Prager Tänzer

12.15 - 12.45 Paolo Garbanzo (USA) – Gaukler und Jongleur

12.45 - 13.30 Krless - mittelalterliche weltliche Musik des 13. - 15. Jahrhunderts von Gaststätten, Marktplätzen, Studenten und Vaganten, sowie höfischen Festmahlen und Volksfesten

13.30 - 14.00 Gaukler Pupa - Jongleur und Tausendkünstler jongliert mit allem Möglichen und Unmöglichen zu Fuß sowie auf dem Einrad

14.00 - 15.00 Lakomá Barka - historisierte Folk- und Volkslieder in der Darbietung der Krumauer Damenkapelle

15.00 ABSCHLUSS DES FESTES – Abschied vom 28. Jahrgang des Festes der fünfblättrigen Rose. Szenar und Regie: Štěpán Kryski.




HOTEL RŮŽE, HORNÍ-GASSE

Termin Von - Bis
22.06.2014   (Son) 11:00

..

Musikmatinee – Krumauer Kammerorchester und Städtischer Sängerchor Perchta – traditionelle Musikmatinee der Krumauer Ensembles (Jesuitensaal)




DREHBARER ZUSCHAUERRAUM IM SCHLOSSGARTEN

Termin Von - Bis
22.06.2014   (Son) 11:00 - 16:00

..

11.00 LEBENDES SCHACHSPIEL – „Königliches Angebot A.D. 1573 oder Herr Wilhelm, nimm!“ - Abendschachpartie mit lebenden Figuren auf einem Schachbrett von 12 x 12 Metern. Premiere aufgrund der Geschichte des Angebotes des polnischen Throns Wilhelm von Rosenberg im Jahr 1573. Geschichte des Streites zwischen dem VERSTAND und dem GEFÜHL mit anknüpfender Feuer-, Tanz- und Gauklershow. Mitwirkende: Mitglieder des Theaterklubs Českokrumlovská scéna und Bürger der Stadt. Szenar und Regie: Jaromír Hruška.

!!!STORNIERT!!!
16.00 PROČ BYCHOM SE NETĚŠILI – die schönsten Chorauftritte von tschechischen Opern Die verkaufte Braut, Dalibor, Rusalka, Die Teufelskäthe, Der Jakobiner, Ihre Ziehtochter und vielen weiteren. Südböhmischer Opernchor – 35köpfiger Körper von Solisten und Chor der Oper des Südböhmischen Theaters – führt ein Konzert anlässlich des Jahres der Tschechischen Musik 2014 auf. Eintrittspreis: 150,- CZK
!!!STORNIERT!!!




AUF DER INSEL

Termin Von - Bis
22.06.2014   (Son) 13:30 - 14:00

St.-Johannes-Fest – Märchenweg für Familien mit Kindern, auf dem wir gemeinsam nach zauberhaften St.-Johannes-Farnen suchen. Veranstaltet von Pansofie Český Krumlov.




PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN





EINTRITT


.. .. ..

Eintägig:
Erwachsene – Freitagseintritt 100 CZK
Erwachsene - Samstagseintritt 200 CZK

Zweitägig (Permanent):
Erwachsene - Eintritt 200 CZK
Organisierte Gruppen, Gruppenbestellungen - Eintritt 150 CZK (für Gruppen über 10 Personen aufgrund einer Bestellung)
Studenten – Eintritt 100 CZK, für Inhaber von ISIC, ITIC-Karten
Kinder bis 15 Jahre – Eintritt 50 CZK

Freier Eintritt:
Kinder bis 10 Jahre
Besucher in historischen Kostümen (Gotik, Renaissance)
Behinderte

Der Eintritt ist gültig auch für die Besucher, die im historischen Zentrum der Stadt übernachten! Das historische Stadtzentrum ist von Freitag bis Sonntag für den Verkehr gesperrt.

EINTRITTSKARTENVORVERKAUF:

STADTTHEATER ČESKÝ KRUMLOV, Horní Brána 2, 381 01 Český Krumlov, Tel. + Fax: +420 380 711 775, E-Mail: vstupenky@divadlock.cz, www.divadlo.ckrumlov.cz

INFOCENTRUM Český Krumlov, náměstí Svornosti 2, 381 01 Český Krumlov, Tel.: +420 380 704 622-3, Fax: +420 380 704 619, E-Mail: info@ckrumlov.cz, www.ckrumlov.cz/info

UNIOS TOURIST SERVICE, Zámek 57 – 1. Schlosshof, 381 01 Český Krumlov, Tel.: 380 725 110, 380 725 119, E-Mail: tourist.service@unios.cz

GRUPPENBESTELLUNGEN, ORGANISIERTE GRUPPEN:

STADTTHEATER ČESKÝ KRUMLOV, Horní Brána 2, 381 01 Český Krumlov, Tel. + Fax: +420 380 711 775, E-Mail: vstupenky@divadlock.cz, www.divadlo.ckrumlov




FOTOGALERIE