Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Geschichte der Stadt Český Krumlov > Heraldik in der Stadt Český Krumlov > Adelige Wappen in der Stadt Český Krumlov

Schwarzenberger Wappen

Schwarzenberger Wappen Ursprünglich nannte sich das deutsche Adelsgeschlecht der Schwarzenberger Herren von Seinsheim und ihr Wappen war ein blau und silbern gestreifter Schild. Nach der Eroberung der türkischen Festung Raab durch Adolf zu Schwarzenberg im Jahre 1599 wurde das Wappen mit einem Türkenkopf ergänzt, dem ein Rabe ein Auge auspickt. 1688 erfolgte eine andere Änderung des Wappens, das um die Symbole weiterer drei Herrschaften erweitert wurde: drei rote Spitzen im silbernen Feld symbolisieren die Herrschaft Sulz, die Ferdinand zu Schwarzenberg durch Vermählung mit Maria Anna von Sulz seiner Herrschaft angeschlossen hatte. Der brennende Ast symbolisiert dann die Herrschaft Brandis. Im Herzschild des Wappens befinden sich Zeichen der Herrschaft Schwarzenberg - ein Turm auf einem schwarzen Berg, und Kleggau - drei goldene Garben. Als Schildträger kommen seltener zwei goldene Löwen vor. Die fürstliche Krone über dem Wappen bedeutet dann den Fürstentitel.

(mj)