Enzyklopädie > Stadt Český Krumlov > Geschichte der Stadt Český Krumlov > Kirchliche Objekte in der Stadt Český Krumlov

Synagoge in der Stadt Český Krumlov

Die Synagoge mit einem achteckigen Turm und bescheidenen neuromanischen Elementen wurde vom Architekten Kafka und Baumeister Sosna in der südlichen Vorstadt Plešivec in der Straße Linecká (Linzer Straße) errichtet.

Im Jahre 1945 diente sie als interkonfessionelle christliche Kirche für die Soldaten der amerikanischen Armee, woran unter anderem das an der Wand des Gebetsaals erhaltene Armeewappen erinnert. Zwischen den Jahren 1945 und 1968 wurde die Synagoge von der Tschechoslowakischen Hussitenkirche benutzt.

(jh)

Synagoge Český Krumlov (2013)