Enzyklopädie > Persönlichkeiten

Bavor Rodovský z Hustiřan

(1526 - 1599) Wissenschaftler, Übersetzer, Koch

Bavor Rodovský aus Hustiřany erwarb seine Ausbildung außerhalb der Hochschulen, aber es hinderte ihn nichts an dem Schwung seines Geistes. Er überragte oft seine Zeitgenossen an Deutsch-, Latein- und Griechischkenntnissen. Man konnte in der Familie Rodovský von einer alchimistischen Tradition sprechen. Als er finanzielle Mittel von seinen Eltern erbte, fing er an zu experimentieren. Seine alchimistische Leidenschaft brachte ihn ins Gefängnis für Schuldner. Eine seiner astronomischen Schriften widmete er Wilhelm von Rosenberg, der ihn aus dem Gefängnis auslöste. Bavor trat später in die Wilhelms Dienste, aber er hielt dort nicht lange aus. Fachschriften von Rodovský gehören zu den besten Werken der tschechischen Alchimie zu Ende des 16. Jhs. Er war aber nicht nur Übersetzer der Belletristik, Astronom und praktischer Chemiker, sondern er beschäftigte sich auch mit dem Verfassen von Kochrezepten, die er sehr ernst nahm. Er hinterließ ein bedeutendes literarisches Werk, das die damalige Speisekarte und Appetit seiner Zeitgenossen in das rechte Licht stellt.

Unterschrift des Bavor Rodovský von Hustiřany

(vk)