Enzyklopädie > Persönlichkeiten

Maisel

(gestorben 1696)

Ein nicht näher bekannter Kastrat (Mezzosopranist), der seit dem Jahr 1679 bis zu seinem Tode im Jahre 1696 im Dienste des Fürsten Johann Christian I. von Eggenberg war. Der Fürst ermöglichte ihm das Gasangsstudium in Wien und in Venedig. Im Musikalieninventar aus dem Anfang des 18. Jhdts. gibt es zwei Kompositionen, die überschrieben sind mit "Salve Regina per Sig. Maisel in Mezzo Soprano". Wahrscheinlich handelt es sich um den einzigen bekannten Sänger dieses Stimmenfaches nördlich der Alpen.

(om)