Gästebuch OIS Český Krumlov

Schreiben Sie uns bitte Ihre Meinung zum ganzen Informationssystem oder zu einem beliebigen Teil davon. Ihre Einträge kann dann jeder Besucher unseres WWW-Servers lesen. Wir wären Ihnen für jeden Hinweis einer falschen Angabe sehr dankbar. Wir willkommen Ihre Erkenntnisse aus dem Besuch der Stadt und Region und versuchen, die tourismusbetreffenden Fragen zu beantworten.

Die Mittelungen, die der Mission des OIS-Gästebuches widersprechen (siehe die Überschriftzeile) werden gelöscht. Danke für Ihr Verständnis.

Aktualisierungszentrum OIS

Passwort:
verificode
Passwort vorgeben:
Name:
E-mail:
Mitteilung:

 Eingesetzte Mitteilungen (1063) :

Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107
Name: Andrea Bürger
Mitteilung:
Ein herzliches Hallo und Dobry den,

in eine meiner liebsten und für mich persönlich schönsten Städte!
Als ich 1991 das erste Mal nach `Cesky Krumlov kam, habe ich mich irgendwie in diesen Ort verliebt.
Hab die darauffolgenden Jahre immer auf meinen Urlaubsfahrten nach Österreich einen Zwischenstop eingelegt - einfach, um das Flair dieser Stadt, die Kultur, die freundlichen Menschen und auch die gute Gastronomie zu genießen.
Krummau ist für mich immer etwas ganz Besonderes gewesen und bis jetzt auch geblieben.
Inzwischen wohne ich sehr weit im Nordwesten Deutschlands an der holländischen Grenze und kann leider nicht mehr so oft spontan mal einen Abstecher nach Südböhmen machen - das ist sehr schade, deshalb schau ich gelegentlich mal übers Internet, was es Neues gibt!
Nun hoffe ich, daß es Pfingsten mit einem Besuch klappt und ich endlich wieder durch die altehrwürdigen Gassen schlendern kann oder einfach am Bootssteg sitzen, dem Fluß zuschauen, abends bei einem Glas Wein die angeleuchtete Burg betrachten (genießen.........)
Alles Dinge, die ich schon lange nicht mehr tun konnte und die ich sehr vermißt habe!
Ich freu mich jetzt schon wieder auf Dich -Krummau-
viele liebe Grüße - vielleicht begegnet man sich.....

Andrea
Antwort:
Sehr geehrte Frau Bürger!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre wunderschöne Mitteilung, über die wir uns sehr gefreut haben, und hoffen ebenfalls, dass Sie bald nach Krumau kommen können.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 18.5.2003, 20:27:48
Host: cache-frr-af05.proxy.aol.com
Name: nathalie
Mitteilung:
ich hatte einen eintrag in ihrem gästebuch, darauf hin haben die mir geraten ich sollte weitere daten ihnen schicken über die familie rosenberg/schwamberger/schwanberg. doch leider hatte ich bin heute keine atwort von ihnnen erhalten.........

eintrag vom 14.01.2003Mitteilung : hallo und ein schönes neues jahr!

brauche mehr information über die rosenberger/schwamberger. wer kann mir die email von jemanden geben der sich in der geschichte rosenberg/schwamberger auskennt.

vielen danke!
nathalie

Antwort : Liebe Nathalie!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Mitteilung. Das OIS-Team arbeitet mit mehreren Leuten zusammen, die sich in der Geschichte der Geschlechter Rosenberg, bzw. Schwamberg auskennen. Wenn Sie Ihren Wunsch konkretisieren (Stammbaum, Besitzungen, Alltagsleben...), können wir Ihnen vielleicht auch einen konkreten Fachmann empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS



Antwort:
Liebe Nathalie!

Ich habe vor einigen Monaten versucht, etwas über die Schwanberger direkt an Ihre Adresse zu schicken, aber es scheint, dass es nicht geklappt hat. Also noch einmal, folgendes habe ich in einem Buch über böhmische Adelsgeschlechter gefunden:

Schwanberger
Wappen - silberner Schwan im roten Feld, seit 1614 rechts rosenbergische Rose
- alte böhmische Adelsfamilie, die sich nach der Burg Krasíkov (Schwanenberg) nannte. Der erste bekannte Ahne Ratmír ze Škviřína war seit 1229 Pilsner Kammerherr. Seine Söhne waren Burggrafen auf der Burg Přimda, die Burg Krasíkov wurde um 1330 von Dobeš gegründet. Der Kern der Schwanberger Herrschaft lag zwischen Přimda und Stříbro in Westböhmen. Nach den Besitzungen entstanden zahlreiche Zweige. Die Familienmitglieder bekleideten wichtige königliche und Landesämter. Im 15. und 16. Jahrhundert erwarben sie große Besitzungen in West- und Südböhmen. Sie waren mit den Rosenbergern verwandt und nach dem Vertrag aus dem Jahr 1484 erbte Johann Georg nach Peter Wok von Rosenberg (+1611), nachdem der direkte Erbe, Neffe Zrinyi 1612 gestorben war, die Herrschaften Třeboň (Wittingau), Rosenberg, Libějovice, Nové Hrady (Gratzen) und ein Haus auf dem Hradschin in Prag. Sein Sohn Peter nahm am böhmischen Ständeaufstand als Mitglied des Direktoriums und Landesverwalter teil. Obwohl er schon im September 1620 starb, wurde sein Vermögen konfisziert. Die Burgen Zvíkov (Klingenberg) und Worlik samt Wappen erwarb Karl Paar, der Franziska von Schwanberg heiratete, Wittingau bekamen die Schwarzenberger. Alle Familienzweige starben im 17. Jahrhundert aus.

Verwandtschaft mit den Rosenbergern:
1452 heiratete Lidmila von Rosenberg Bohuslav von Schwanberg (+15.2.1490), war Vormund der rosenbergischen Erben der 10. Generation
4.2.1554 heiratete Elisabeth von Rosenberg Heinrich von Schwanberg (+19.1.1574)

Wenn Sie noch mehr Fragen haben, können Sie sich an mich wenden, aber es würde wahrscheinlich eine richtige Forschung in mehreren Fachbüchern erfordern.

Marketa Urbanová
für das OIS
Datum und Zeit: 14.5.2003, 10:48:00
Host: 213.68.63.177
Name: Anja Jennes
Mitteilung:
Hallo

Ihr habt eine sehr schöne Seite!

Schaut auch auf unsere!

Mobilmania:

Automarkt, Autohandel, Autobörse, Gebrauchtwagen, Motorräder, Fahrzeugteile, KFZ - Zubehör, Bekleidung...

www.mobil-mania.de
Antwort:
Sehr geehrte Frau Jennes!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Mitteilung sowie Einladung zum Besuch Ihrer Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 12.5.2003, 13:05:30
Host: dsl78-230-che.eastlink.de
Name: Gerti Sollfrank + Gerhard Hallek
Mitteilung:
Ihre sensitive Karte von Krummau ist eine Show!!
Auch als Architektin kann ich von den fundierten kunsthistorischen Ausführungen profitieren.

Vielen Dank Gerti Sollfrank
Antwort:
Sehr geehrte Gerti und Gerhard!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre schöne Mitteilung, über die wir uns sehr gefreut haben. Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß mit den Seiten des OIS!

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 12.5.2003, 11:54:11
Host: dialin-212-144-167-073.arcor-ip.net
Name: Lena Perron
Mitteilung:
It is really unbelievable that you do not list the
Egon Schiele Studio at Plesivec No. 343 as a
historic monument! Please add it to your list.
The Egon Schiele Studio is one of the most
important buildings in Cesky Krumlov.
Antwort:
Dear Lena Perron,

you have really very bad informations. Egon Schiele Art Center is located on Široká street no. 70-72, as you can find on page www.ckrumlov.cz/de/mesto/soucas/i_schiel.htm or on homesite of ESAC: www.schieleartcentrum.org .

Best regards,
Lubor Mrazek, administrator of OIS
Datum und Zeit: 8.5.2003, 04:39:21
Host: 66-27-65-247.san.rr.com
Name: Peter Gischke
Mitteilung:
Bitte informieren Sie mich über die Übernachtungsmöglichkeiten in einem Hotel v. 4.-6.07.2003 für 10 Personen in 5 2-Bett-Zimmern in Krumlov.

Ich kann erst nach derartigen Informationen buchen - umgekehrt ist es schwierig!

Ich danke für Ihre Mühe und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

P. Gischke
Antwort:
Sehr geehrter Herr Gischke!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Mitteilung. Eine Übersicht über Übernachtungsmöglichkeiten können Sie unter http://www.ckrumlov.cz/de/mesto/rpphv/i_sezuby.htm finden. Die meisten Unterkunftseinrichtungen haben eigene Seiten, wo Sie bestimmt eine Unterkunft nach Ihren Wünschen finden und dann auch buchen können. Oder Sie können sich an das Infocentrum (Náměstí Svornosti 2, 381 01 Český Krumlov, E-Mail: infocentrum@ckrf.ckrumlov.cz) oder ein Reisebüro wenden, die Ihnen gerne helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 5.5.2003, 09:25:26
Host: prx01.datevnet.de
Name: Haro Senft
Mitteilung:
Ein sehr gutes und reichhaltiges,schönes Infomationsangebot - habe mal wieder Freunde mit vielen Ausdrucken versorgt.Ich glaube, auch mal was über Anglersport gesehen zu haben und kann das jetz nicht finden - und Freunde wollen wissen,wo es in der Nähe der Stadt Stellplätze für Wohnmobile gibt.Für Hinweise sehr dankbar. -Haro
Antwort:
Sehr geehrter Herr Senft!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre schöne Mitteilung, über die wir uns sehr gefreut haben. Stellplätze für Wohnmobile gibt es auf dem Campingplatz im Stadtteil Nové Spolí, mehrere Informationen unter
http://www.ckrumlov.cz/de/mesto/rpphv/i_kenosp.htm. Was den Anglersport betrifft, muss ich auch noch suchen oder nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 2.5.2003, 22:38:15
Host: mch2-t5-2.mcbone.net
Name: Barbara Writzl
Mitteilung:
Grüß Gott aus Österreich!

Vorerst herzliche Gratulation zu Ihrer Homepage.

Ich war am Samstag in Krumau und habe einen wunderschönen Tag in ihrer bezaubernden Stadt verbracht. Einen kleinen Wehrmutstropfen muss ich allerdings zum Ausdruck bringen. Das Egon Schiele-Artcenter hat mich sehr enttäuscht. Wir hatten eine Führung und wie ich höre, hat die deutschsprachige Führung fast 80 Euro gekostet und das für 20 Sätze des Führers. Schade, dass wir so gut wie keine Erklärungen bekamen. Die Exponate von Dali waren sehenswert, nur von Schiele war für meine Begriffe außerordentlich wenig zu sehen.

Trotzdem weiter so mit der schönen Stadt und frohe Ostern aus Graz
Barbara Writzl
Antwort:
Sehr geehrte Frau Writzel!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre schöne Mitteilung, über die wir uns sehr gefreut haben. Es tut uns aber auch Leid, dass Sie von der Führung im Egon Schiele Art Centrum so enttäuscht waren.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das OIS
Datum und Zeit: 15.4.2003, 14:25:57
Host: mail.stmk.gv.at
Name: Helfried Grandl
Mitteilung:
Liebe Freunde in Krumau !
Herzlichen Glückwunsch zu eurer Stadt !
Sie zählt zu den schönsten, mir bekannten Städten. Mit viel Liebe und großem finanziellen Aufwand präsentiert sich die Stadt als ein echtes Juwel.
Einen Stilbruch möchte ich allerdings kritisieren: Die roten Lampions beim China-Restaurant (Namesti Svornosti) wirken sehr störend! Bitte unbedingt entfernen !
Ansonsten empfehle ich euch weiter.
H.Grandl
Antwort:
Sehr geehrter Herr Grandl!

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre schöne Mitteilung über die wir uns sehr gefreut haben. Ihre Kritik ist treffend, aber ... Wahrscheinlich sind wir zu schwach, um die Entfernung der Lampions zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Marketa Urbanova
für das Ois
Datum und Zeit: 14.4.2003, 09:53:33
Host: mail.stmk.gv.at
Name: dddd
Mitteilung:
s
Datum und Zeit: 13.4.2003, 18:48:33
Host: pd9e447ee.dip.t-dialin.net
Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107