Dauerausstellung über das Leben und die Kunst in den Klöstern von Krumau im ehemaligen Konvent des Minoritenklosters

Der Rundgang der Ausstellung „Leben und Kunst in den Krumauer Klöstern“ präsentiert Architektur und Kunst der mittelalterlichen Doppelklöster.

Die gotischen Gewölbe des Kreuzganges bieten Platz für einen selten erhaltenen Zyklus von Lünetten, die Geburt, Leben und Tod des Heiligen Franziskus darstellen. Von den ursprünglich 25 Lünetten konnten 18 gerettet und restauriert werden. Der Paradiesgarten des Klosters wird von der Kapelle Maria Einsiedeln beherrscht, die den Klöstern 1680 von Jan Kristian von Eggenberg und seiner Frau geschenkt wurde. Obwohl die Kapelle viel jünger ist als das Kloster selbst, ist sie in gotischem Stil gehalten.

Die St. Wolfgangs-Kapelle ist ebenfalls ein Juwel, wo unter Schimmel, Pilzen und viel Putz auf wundersame Weise gotische Fresken entdeckt wurden, die sich vom unteren Teil über barocke Vorhänge bis hin zur im Jugendstil bemalten Decke erstrecken und das Leben des Heiligen Wolfgang darstellen.

Ein wichtiger Teil der Ausstellung ist die Corpus-Christi- und Marienkirche, wo Sie die ursprünglichen Altäre, religiöse Gemälde sowie Fresken sehen können, die ursprünglich unter Putzschichten verborgen waren. Die Corpus-Christi und Marienkirche wird immer noch für religiöse Zwecke genutzt, mit regelmäßigen römisch-katholischen und griechisch-katholischen Messen.

Der Eingang zur Ausstellung befindet sich im Innenhof der Burg in Tramín. Das Gelände des ehemaligen Minoritenklosters, einschließlich eines Großteils der Ausstellungsstücke, ist im Besitz der Ritter des Ordens des Roten Sterns.

Im Bereich der Klöster, in einem Teil des ehemaligen Klarissenklosters, befindet sich auch ein Raum, der Familien mit Kindern gewidmet ist. Er umfasst ein historisches Spielzimmer mit einer Interaktiven Ausstellung, eine Ausstellungshalle und Werkstätten. Zum Komplex gehören auch ein Café, das den Besuchern ein ruhiges Atrium im Innen- oder Außenbereich bietet, sowie vier Appartements.

Dienstleistungen

  • hier gilt die ČK CARD
  • kommentierte Besichtigungen
  • barrierefrei
  • Zahlungskarten
  • Verpflegungsmöglichkeit
  • Seminarräume
  • Programme für Schulen

Karte Karte öffnen